Aktion | Gemeinsam Lesen #85

Logo Gemeinsam Lesen
“Gemeinsam Lesen” ist ein Projekt von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell “Sumerland – Prinzessin Serisada” von Johannes Ulbricht. Und ich bin auf der Seite 273 von 352.

“Wo Realität, Spiel und Fiktion sich vermischen, liegt irgendwo Sumerland. Im Olympiapark München können Besucher mithilfe einer App magische Symbole aufspüren, die an verschiedenen Orten im Parkgelände versteckt sind. Die Geschichte – und damit der Roman – zu diesem Rätsel handelt von einer fantastischen Wirklichkeit, die hinter der Illusion unserer Alltagswelt verborgen liegt. In “Wahrheit” irren wir alle in einer babylonischen Turmstadt umher, gelenkt von einem Zentralcomputer, der uns in einer Scheinwelt gefangen hält.”


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
“Die Frau des Garküchenwirts gab Sarisada noch einen Ratschlag mit auf dem Weg: “Der Lizenzmarkt ist in einem Zelt hinter dem Riesenrad.”
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich finde die Grundidee genial. Ich selber spiele seit langer, langer Zeit “Ingress” (das ist so ähnlich  wie Pokemon Go) und über diesen Spagat zwischen Realität und Spiel zu lesen, ist schon besonders.
Allerdings liest sich das Buch echt schwer und es ist ziemlich verwirrend alles. Trotzdem kann man das Buch nicht aus der Hand legen.
4. Wie viele Seiten lest ihr im Durchschnitt in einem Monat?


Habe mal fix in meine Leseliste von diesem Jahr nachgeschaut. Ich habe immer über 3.000 Seiten gelesen. Ich finde das ist ein ganz guter Schnitt.

8 Kommentare

  1. Guten Morgen Steffi 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt echt gut 🙂
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen 🙂

    Ich finde auch, dass das ein ganz guter Seitenschnitt ist 🙂

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Guten Morgen steffi,

    von deinem Buch habe ich schon mal gehört. Schön, dass es dich trotz der Verwirrung fesseln kann.

    Ja, 3.000 Seiten ist denke ich ein guter Schnitt. Ich lese knapp die Hälfte. Ich werde damit wahrscheinlich feststellen, dass ich zu den Weniglesern unter den Bloggern gehöre. Wie viel man liest, ist aber eigentlich auch total unwichtig. Hauptsache man hat Spaß dabei. Interessant finde ich die Zahlen dennoch.

    LG, Moni

  3. Hallo meine Liebe, das Buch klingt interessant und ich finde ja das Cover wunderschön <3
    Ich werde es auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten und bei Zeiten mal in der Bücherei danach schauen 🙂

    Liebe Grüße <3

  4. Hallo Steffi, 🙂
    das Buch klingt sehr interessant. 🙂 Ingress kenne ich zwar nicht, dafür aber natürlich Pokémon Go durch den Hype.^^
    Ich hoffe, dass sich die Verwirrung bald legt, und wünsche noch viel Spaß beim Lesen. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen. Alle anonymen Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.