Aktion | Gemeinsam Lesen #50

“Gemeinsam Lesen” ist ein Projekt von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell “Das Böse in uns” von Cody McFadyen.
Und das auf der Seite 343 von 445.

“Ein Flug nach Virginia. Alles wie gewohnt. Die Passagiere fühlen sich wohl. Auch Lisa. Bis sich ihr Nachbar zu ihr herüberlehnt und flüstert: “Lisa, ich werde dich jetzt töten.”
Nach der Landung findet die Besatzung Lisas Leiche. Die FBI-Agentin Smoky Barrett hat lediglich einen Hinweis: ein silbernes Kreuz mit der Zahl 143 im Körper der Toten. Zählt der Mörder seine Opfer? Smoky hat es offenbar mit einem Serienkiller zu tun. Denn im Internet tauchen brutale Videos von Hinrichtungen auf. Die Filme verraten, dass jedes Opfer Sünden begangen hatte, die wie ein Schatten auf seiner Seele lasteten: Mord, Kinderschändung, Vergewaltigung. Mit seinen Taten will der Mörder die Schuld seiner Opfer sühnen. Smoky Barrett steht als Nächste auf seiner Liste. Denn auch sie hat ein finsteres Geheimnis.” [Quelle]

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
“”Sieh mich an, Kätzchen”, sagt Valerie.”
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Der Autor ist so toll. Hätte ich aktuell mehr Zeit und würde ich nicht abends schnell in Tiefschlaf fallen, hätte ich es schon längst durch.4. In welchen regelmäßigen Abständen besuchst du Bücherläden und Bibliotheken?

Leider keine. Ich schaffe es einfach zeitlich nicht in regelmäßigen Abständen in Bücherläden oder Bibliotheken zu gehen. Denn meistens haben die auf, wenn ich arbeiten muss und Samstags liegen meine Prioritäten woanders…
Wobei, wenn wir einen Thalia hier im Ort hätten, wäre ich da sicherlich öfters. Die haben ja länger abends auf.
Es sei denn es zählen auch Online-Bücherläden. 😉 Dann bin ich da mindestens einmal die Woche, sporadisch noch öfters.

8 Kommentare

  1. Hey 🙂
    Von deinem Buch hört man ja fast nur positives, aber für mich wäre das Buch nichts, weil ich nicht der größte Fan von Thrillern bin. Ich wünsche dir aber noch ganz viel Spaß beim Lesen.
    Ich bin, obwohl ich einige Bibliotheken und Buchhandlungen in der Nähe habe, ein wirklich seltener Gast vor Ort.

    Liebe Grüße
    Isabell

  2. Huhu Steffi, 🙂

    den Autor deines Buches kenne ich zumindest vom Namen her. Leider stehe ich nicht ganz so auf Krimis. Dir aber viel Spaß damit!

    Da ich in einer Großstadt lebe, habe ich es natürlich leichter, Bibliotheken und Buchhandlungen aufzusuchen. Da sind die Öffnungszeiten schon etwas länger. Das möchte ich auch nicht missen.

    Hier mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen. Alle anonymen Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.