Buchvorstellung | Die letzten Neuzugänge im Dezember 2017


Es ist soweit…. Das letzte Mal in diesem Jahr zeige ich meine Neuzugänge. Das Jahr war so schnell vorbei. Es ist echt verrückt!
Bevor ich etwas zu den Büchern schreibe, möchte ich dir einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Mach nicht zu dolle! Wir werden ganz entspannt nachher essen, vielleicht Spiele spielen oder Filme schauen. Und unseren Hunden beistehen, denn meine eine Hündin hat wahnsinnige Angst vor dem Geballer.

Wir waren ein wenig Shoppen und da sind drei Bücher bei mir eingezogen. Ich freue mich schon tierisch darauf diese zu lesen. “Pheromon” und “Mutwille” sind beides Rezensionsexemplare. Aber auch auf diese beiden Bücher freue ich mich schon unheimlich.

Amie Kaufman und Meagan Spooner “These Broken Stars – Sofia und Gideon” (Band 3)
“Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Flynn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe.” [Quelle]

Anne Freytag “Den Mund voll ungesagter Dinge”
“Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.
Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.” [Quelle]

Rainer Wekwerth und Thariot “Pheromon – Sie riechen dich”
“Stell dir vor, du bist siebzehn Jahre alt. Du stehst vor dem Spiegel und entdeckst in deinen Augen einen goldenen Schimmer, der vorher nicht da war. Aber das ist nicht alles. Plötzlich kannst du die Gefühle der Menschen riechen, brauchst keine Brille mehr und löst die schwierigsten Matheaufgaben im Kopf.
Irgendwie cool.
Irgendwie verstörend.
Noch während du dich fragst, was mit dir los ist, beginnt ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes. Ein Kampf um das Schicksal der ganzen Welt – und du bist mittendrin.” [Quelle]

Kai Lüdders “Mutwille”
“Berlin zu unserer Zeit. Paul Schneider ist ein junger erfolgreicher Lobbyist des Gesundheitskonzerns UMC. Bedingungslos ordnet er sein ganzes Leben der Vision unter, zusammen mit seinem Chef Norman Bruckheimer die Gesundheitspolitik des Landes zu revolutionieren. Die Politik wird zu seinem Spielball. Gnadenlos spinnt er Intrigen, vernichtet Karrieren und kürt Kanzler. Sein Plan scheint perfekt. Doch plötzlich wird das Land von einem geheimnisvollen tödlichen Virus heimgesucht. Die Menschen stehen am Abgrund. Das Volk ist zerrissen. Berlin verfällt dem Chaos. Plötzlich wird Paul selber zum Gejagten. Hat er sich das erste Mal in seinem Leben geirrt?” [Quelle]

Amie Kaufman und Jay Kristoff “Illuminae – Die Illuminae-Akten_01” (Band 1)
“Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.” [Quelle]
 

Hast du schon eins der Bücher gelesen?
Oder eins davon auf dem SuB?

11 Kommentare

  1. Hallo Steffi,
    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass 2018 viele neue und tolle Bücher wie Autoren hervorbringt und es dir auch sonst im Privaten sehr gut ergehen wird! 🙂
    “Pheromon” habe ich auch auf meinem Radar! Ich lese sehr wenig Jugendbücher und freue mich sehr, wenn ich eines finde, dass mich sehr anspricht. Und natürlich hoffe ich, dass ich das Gleiche auch nach dem Lesen sagen werde. Ich gebe Rainer Wekwerth eine neue Chance, nachdem mir “Das Labyrint” so gar nicht gefallen hat. Kennst du es zufällig! Da ich auch total gerne Sci-Fi lese, verspreche ich mir durch Thariot, dass das Buch wirklich einzigartig wird.
    GlG vom monerl

    1. Hey Monerl,
      Ich wünsche dir auch ein schönes neues Jahr. 🙂
      Ich kenne beide Autoren nicht, deswegen bin ich schon unheimlich gespannt auf das Buch. Auch auf die Thematik! Das ist mal was ganz anders, als sonst.

  2. Hallo Steffi,

    sehr schöne Neuzugänge hast du da! 🙂 „Illuminae“ durfte ich hier mittlerweile auch schon begrüßen und bin von der Aufmachung des Buchs überwältigt. Hast du es schon aus der Folie gepackt? Ich hatte zuerst gedacht, ich hätte etwas kaputt gemacht. XD Es ist toll!

    „These Broken Stars. Sofia und Gideon“ habe ich jetzt erst beendet. Ich fand es einen guten Abschluss, es hat mir gefallen.

    Viel Freude mit den neuen Schätzen und alles Liebe für das neue (Lese) Jahr!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    1. Hey Nicole,
      ich hab mich noch nicht getraut die Folie von „Illuminae“ ab zu machen. 😀 Ich bin schon so extrem gespannt darauf!
      Danke dir. Das wünsche ich dir natürlich auch! <3

  3. Hallo Steffi,

    erstmal wünsche ich dir noch ein frohes und gesundes neues Jahr.

    Von deinen Neuzugängen habe ich “Den Mund voll ungesagter Dinge” & “Illuminae” gelesen und war von beiden begeistert.

    Auf deine Meinung zu “Pheromon” bin ich gespannt, da mich das Cover und auch die Story im Moment nicht wirklich ansprechen.

    Viel Vergnügen mit deinen neuen Büchern und liebe Grüße,
    Uwe

    1. Das wünsche ich dir auch, Uwe 🙂
      “Pheromon” möchte ich mir gerne als nächstes Buch vornehmen. Ich bin schon total gespannt. Auch auf “Den Mund voll ungesagter Dinge” und “Illuminae”. Jetzt wo du das schreibst, freue ich mich direkt noch mehr drauf. 😀

  4. Liebe Steffi,

    ich bin schon sehr gespannt, was du zu “Pheromon” schreiben wirst. Morgen ist es ja so weit. Ich werde morgen auch meine Rezension schreiben. Ich habe grob mal vorgeschrieben und werde morgen sicher noch mal einiges ändern am Text. Mir hat es echt gut gefallen. Ich bin auch gespannt, wie du Illuminae findest. Mich reizt es ja total. Vielleicht kaufe ich es mir nächsten Monat vom Geburtstagsgeld. Finde die Idee toll.

    Liebe Grüße
    Tami



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen. Alle anonymen Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.