Gemeinsam Lesen #73

28. Februar 2017 16 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Krallenspur" von Lara Seelhof. Und ich bin auf der Seite 524 von 600.

"Die erste Begegnung der siebzehnjährigen Celia McCall mit dem neuen Schulcasanova ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend und es funkt zwischen ihnen. Doch der rätselhafte Cassian hat nicht nur jede Menge Exfreundinnen, sondern auch dunkle Geheimnisse.
Spielt er etwa nur ein falsches Spiel mit ihr?
Als sie in tödliche Gefahr gerät, erkennt sie endlich die Wahrheit, doch die ist so verrückt, dass sie es selbst kaum glauben kann - es gibt tatsächlich Dämonen und sie wollen ihren Tod.
Doch warum? Und auf welcher Seite steht Cassian wirklich?"

[Rezension] Up in the Air von Walter Kirn

27. Februar 2017 2 Kommentare
Up in the Air von Walter Kirn

Autor: Walter Kirn
Titel: Up in the Air
Originaltitel: Up in the Air
Übersetzt von: Henning Ahrens
Reihe: -
Seitenanzahl: 320
Verlag: KiWi Verlag
ISBN: 9783462042108
Genre: Roman
Erscheinungsdatum: 05.01.2010
Taschenbuch
Leseprobe Infos zum Autor


Kurzfassung


"Ryan Bingham, 35 Jahre alt, Motivationstrainer und Sehrvielflieger, sammelt Meilen. Und er hat ein Ziel dicht vor Augen: Innerhalb der nächsten Woche wird er die Eine-Millionen-Meilen-Grenze erreichen und so zum König der Meilensammler werden.
Sicher, Ryan ist besessen. Er mietet kein Auto und bucht kein Hotelzimmer, ohne dass seinem Meilenkonto die höchstmögliche Anzahl an Bonusmeilen gutgeschrieben wird. Dass er viel fliegt, bringt sein Job als Motivationstrainer so mit sich. Er wird von Firmen engagiert, um wegrationalisierten Angestellten die positive Seite ihrer Freistellung zu erklären. Ryan würde gerne in die Marktforschung wechseln, denn er hat das Nomadentum gründlich satt, und seine Stellung entwickelt sich zunehmend zum Schleudersitz. Doch bevor er kündigt, will er den Meilenrekord brechen, was innerhalb einer Woche intensiven Fliegens zu schaffen sein müsste. Alles ist perfekt arrangiert, der Flugplan ist genau ausgetüftelt, doch dann läuft etwas schief: Ryans Kreditkarte wird gesperrt, geschäftliche Termine platzen – ob sich ein Hacker seiner Identität, schlimmer, seines Meilenkontos bedient oder eine übergeordnete Instanz manipulierend die Hände im Spiel hat, ist noch nicht klar ..."
[Quelle]

Montagsfrage #83

20 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag und möchte sie gerne wissen:

Gibt es ein Buch, das dich positiv überrascht hat, von dem du es nie erwartet hättest?


Buchblogger?!

26. Februar 2017 68 Kommentare
In letzter Zeit habe ich wieder viel darüber lesen müssen, was wir als Buchblogger doch für einen Ruf haben. 
Aber woher kommt dieser Ruf überhaupt?


Buchblogger und ihr "schlechter Ruf"


Ich möchte jetzt nicht mit den Gerüchte aufräumen. Ich möchte meinen Standpunkt der Dinge erläutern. Schonungslos und ehrlich! Das mit der Ehrlichkeit ist sowieso ein schwieriges Thema. Leider!
Eigentlich bin ich nicht der Mensch, der sich rechtfertigt. Denn es ist mir ehrlich egal, wenn sich Leute über mich den Mund zerreißen. ;)

[New in 2017] 8. KW

0 Kommentare
Diese zwei Schätze sind in dieser Woche bei mir eingezogen.

Gerade über "Levithian erwacht" habe ich nur Gutes gelesen. Ich bin so gespannt auf beide Bücher!

Kennst du eins der Bücher schon?

[Vorstellung] Nightshifted - Medizin um Mitternacht von Cassie Alexander

25. Februar 2017 0 Kommentare

In meinen Bücherregalen stehen viele Bücher. Bücher, die ich vor Ewigkeiten gelesen habe.
Ich finde, das auch bereits gelesenen Bücher es wert sind, erwähnt zu werden. In unregelmäßigen Abständen zeige ich dir eins der Bücher. Vielleicht ist das eine oder andere Buch dabei, das dir zusagt und dadurch auf deine Wunschliste wandert.

Nightshifted - Medizin um Mitternacht von Cassie Alexander

Freitags-Füller #50

24. Februar 2017 0 Kommentare
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Es ist Karneval und ich bin froh, dass hier oben kein Karneval gefeiert wird.
2. Mich stören nicht diese Bilder.
3. Als Kind war mein Lieblingskostüm zum Karneval, naja, bei uns heißt es Fasching, Rotkäppchen, was meine Uroma für mich genäht hat.
4. Ich bin nie mit hohen Hacken unterwegs .
5. Am Sonntag ist die Oscar-Verleihung, und ich würde die gerne mal schauen, aber ich muss Montags früh aus dem Bett.
6. Ich finde es gibt ein bestimmtes TV-Format, das hat es auf jeden Fall hinter sich. (weil ausgelutscht)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend und meine Couch, morgen habe ich ausschlafen und den Haushalt geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und einen ganz großen Spaziergang machen!

[Rezension] Künstliche Intelligenzen von Brian W. Aldiss

23. Februar 2017 1 Kommentar
Künstliche Intelligenzen von Brian W. Aldiss

Autor: Brian W. Aldiss
Titel: Künstliche Intelligenzen
Originaltitel: -
Übersetzt von: -
Reihe: -
Seitenanzahl: 367
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453191006
Genre: Science-Fiction, Fantasy
Erscheinungsdatum: 2001
Taschenbuch
Preis: nur noch gebraucht
kaufen bei Amazon*

Leseprobe Infos zum Autor


Kurzfassung


"Welch ein großartiger Stoff für eine SF-Geschichte: Ein kleiner Junge müht sich beharrlich und verzweifelt um die Liebe seiner Mutter und ahnt dabei nicht, dass er einfach keine Chance hat. Er ist nicht wirklich ein Mensch, sondern ein künstliches Wesen, darauf programmiert, die Kinderlosigkeit seiner Eltern zu kompensieren. Für seine Mutter ist er nicht mehr als ein "Superspielzeug", so wie er selbst eines besitzt: Ein sprechender Teddybär steht ihm als Freund und mit durchaus vernünftigen Ratschlägen zur Seite. Auf die Frage "Teddy, Mami und Papi sind doch wirklich, oder nicht?", antwortet das Plüschtier: "Du stellst echt dumme Fragen, David. Niemand weiß, was wirklich tatsächlich bedeutet.""
[Quelle]

[Rezension] Dämonentochter - Verlockende Angst von Jennifer L. Armentrout

22. Februar 2017 4 Kommentare
Dämonentochter - Verlockende Angst von Jennifer L. Armentrout

Autor: Jennifer L. Armentrout
Titel: Dämonentochter - Verlockende Angst
Originaltitel: A Covenant Novel #2 - Pure
Übersetzt von: Barbara Röhl
Reihe: Band 2
Seitenanzahl: 480
Verlag: cbt
ISBN: 9783570380444
Genre: Fantasy, Romantasy
Erscheinungsdatum: 10.03.2014
eBook, Taschenbuch


Kurzfassung


"Viel Zeit bleibt Alex nicht, um den Tod ihrer Mutter zu betrauern. Denn sie findet heraus, dass sie keine ganz normale Halbblütige ist, sondern gemeinsam mit einem Gott namens Seth eines Tages die Ordnung der Welt ändern kann. Nur ist Seth ein nerviger, und dabei doch attraktiver Zeitgenosse, der Alex‘ Gefühle ordentlich durcheinander bringt ..."
[Quelle]

Gemeinsam Lesen #72

21. Februar 2017 26 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Up in the Air" von Walter Kirn. Und ich bin auf der Seite 7 von 320.

"Ryan Bingham, 35 Jahre alt, Motivationstrainer und Sehrvielflieger, sammelt Meilen. Und er hat ein Ziel dicht vor Augen: Innerhalb der nächsten Woche wird er die Eine-Millionen-Meilen-Grenze erreichen und so zum König der Meilensammler werden.
Sicher, Ryan ist besessen. Er mietet kein Auto und bucht kein Hotelzimmer, ohne dass seinem Meilenkonto die höchstmögliche Anzahl an Bonusmeilen gutgeschrieben wird. Dass er viel fliegt, bringt sein Job als Motivationstrainer so mit sich. Er wird von Firmen engagiert, um wegrationalisierten Angestellten die positive Seite ihrer Freistellung zu erklären. Ryan würde gerne in die Marktforschung wechseln, denn er hat das Nomadentum gründlich satt, und seine Stellung entwickelt sich zunehmend zum Schleudersitz. Doch bevor er kündigt, will er den Meilenrekord brechen, was innerhalb einer Woche intensiven Fliegens zu schaffen sein müsste. Alles ist perfekt arrangiert, der Flugplan ist genau ausgetüftelt, doch dann läuft etwas schief: Ryans Kreditkarte wird gesperrt, geschäftliche Termine platzen – ob sich ein Hacker seiner Identität, schlimmer, seines Meilenkontos bedient oder eine übergeordnete Instanz manipulierend die Hände im Spiel hat, ist noch nicht klar ..."

Montagsfrage #82

20. Februar 2017 16 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag und möchte sie gerne wissen:

Gibt es ein Zitat aus einem Buch, dass dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?

[New in 2017] 7. KW

19. Februar 2017 4 Kommentare
Diese drei tollen Bücher sind in dieser Woche bei mir eingezogen.

"Ich wollte nur, dass du noch weißt..." habe ich bei Lovelybooks überraschend gewonnen. Ich freue mich wahnsinnig darüber.

Kennst du eins der Bücher schon?

Freitags-Füller #49

17. Februar 2017 2 Kommentare
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Wir könnten mal wieder irgendwas verrücktes tun.
2. Ich mag keine Strumpfhosen.
3. Ich habe gerätselt warum ich Rätsel nicht mag.
4. Es gibt Menschen, die sind ein wenig ignorant. (oder auch etwas mehr)
5. Heute ist endlich Freitag - ich brauche dringend Wochenende.
6. Obst mein Snack am Abend.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich einen Ausflug Richtung Ostsee geplant und Sonntag möchte ich zu meiner Mutti, um alles für die LBM zu besprechen!

[Rezension] Die Knochenjägerin von Kathy Reichs

16. Februar 2017 2 Kommentare
Die Knochenjägerin von Kathy Reichs

Autor: Kathy Reichs
Titel: Die Knochenjägerin - Vier Fälle für Tempe Brennan
Originaltitel: The Bone Collection
Übersetzt von: Klaus Berr
Reihe: -
Seitenanzahl: 432
Verlag: Blessing
ISBN: 9783896675804
Genre: Thriller, Kurzromane
Erscheinungsdatum: 23.01.2017
eBook, Broschur
Preis: 14,99 EUR
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Eine packende Sammlung all dessen, was an Tempe Brennan begeistert – knochentrockener Humor, spannende Tatortarbeit und eine Ermittlerin zwischen wissenschaftlichem Genie und alltäglichem Wahnsinn. 4 Fälle in einem Band.

"Tempe Brennans erster Fall":
Es ist Dezember, und an der Anthropologischen Fakultät der Universität von North Carolina sitzt Temperance Brennan an ihrer Doktorarbeit. Als zwei Cops ungebeten ihr Labor betreten, ändert sich Brennans Leben von einem Tag auf den anderen. Die Detectives Slidell und Rinaldi untersuchen den gewaltsamen Tod eines Arztes, dessen stark verbannte Leiche in einem Wohnwagen gefunden wurde. Ob Tempe mit ihrer Erfahrung im Analysieren menschlicher Überreste die Identität des Opfers bestätigen kann? Widerwillig erklärt Tempe sich bereit, den Ermittlungsbehörden zu helfen. Ihr erster Kriminalfall stellt nicht nur ihr ganzes Können auf die Probe, sondern bringt auch das Leben der Detectives und ihr eigenes in große Gefahr...

Dieser Kurzroman von 90 Seiten erscheint zum ersten Mal und exklusiv in "Die Knochenjägerin - Vier Fälle für Tempe Brennan". Der Sammelband enthält desweiteren die bislang als E-Books erschienenen Kurzromane "Fährte des Todes", "Wasser des Todes" und "Gletscher des Todes"."
[Quelle]

[Rezension] Das vierte Siegel von Liane Sons

15. Februar 2017 0 Kommentare
Das vierte Siegel von Liane Sons

Autor: Liane Sons
Titel: Das vierte Siegel
Originaltitel: -
Übersetzt von: -
Reihe: -
Seitenanzahl: 880
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 9783426518984
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 10.01.2017
eBook, Taschenbuch
Preis: 14,99 EUR
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Für die Macht geht er über Leichen: Um selbst auf den Thron zu gelangen, lässt der Schwarze Fürst Camora den Großkönig und seine gesamte Familie ermorden. Die letzten Freien Reiche leisten seinen Eroberungsplänen erbitterten Widerstand, doch ihre einzige Hoffnung ist die Erfüllung einer uralten Prophezeiung. Aber die drei auserwählten Siegelträger, die die Freien Reiche retten sollen, sind ein trunksüchtiger Krieger, eine selbstverliebte Magierin und ein weltfremder Weiser. Um gemeinsam das Schlimmste zu verhindern, müssten sie sich nicht nur Camora entgegenstellen, sondern auch über sich selbst hinauswachsen. "
[Quelle]

Gemeinsam Lesen #71

14. Februar 2017 29 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Die Knochenjägerin" von Kathy Reichs. Und ich bin auf der Seite 216 von 432.

"Eine packende Sammlung all dessen, was an Tempe Brennan begeistert – knochentrockener Humor, spannende Tatortarbeit und eine Ermittlerin zwischen wissenschaftlichem Genie und alltäglichem Wahnsinn. 4 Fälle in einem Band.

"Tempe Brennans erster Fall":
Es ist Dezember, und an der Anthropologischen Fakultät der Universität von North Carolina sitzt Temperance Brennan an ihrer Doktorarbeit. Als zwei Cops ungebeten ihr Labor betreten, ändert sich Brennans Leben von einem Tag auf den anderen. Die Detectives Slidell und Rinaldi untersuchen den gewaltsamen Tod eines Arztes, dessen stark verbannte Leiche in einem Wohnwagen gefunden wurde. Ob Tempe mit ihrer Erfahrung im Analysieren menschlicher Überreste die Identität des Opfers bestätigen kann? Widerwillig erklärt Tempe sich bereit, den Ermittlungsbehörden zu helfen. Ihr erster Kriminalfall stellt nicht nur ihr ganzes Können auf die Probe, sondern bringt auch das Leben der Detectives und ihr eigenes in große Gefahr...

Dieser Kurzroman von 90 Seiten erscheint zum ersten Mal und exklusiv in "Die Knochenjägerin - Vier Fälle für Tempe Brennan". Der Sammelband enthält desweiteren die bislang als E-Books erschienenen Kurzromane "Fährte des Todes", "Wasser des Todes" und "Gletscher des Todes""

Montagsfrage #81

13. Februar 2017 6 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag und möchte sie gerne wissen:

Welche Neuerscheinung auf die du dich freust, erscheint als nächstes?

[New in 2017] 6. KW

12. Februar 2017 2 Kommentare
Meine Neuzugänge halten sich aktuell wirklich in Grenzen. Ich warte allerdings noch auf ein paar Bücher. Ich möchte jetzt nicht unbedingt der Post die Schuld geben, aber wenn unsere Stammzustellerin nicht da ist, dann klappt zu oft gar nichts...

Diese Woche ist dieser Schatz bei mir angekommen.

Kennst du das Buch schon?


[Trips] Unterwegs im Himmelmoor

11. Februar 2017 0 Kommentare
Eigentlich braucht man gar nicht weit weg fahren, um etwas zu entdecken. Ich kann bei solchen Erkundungstouren wunderbar entspannen und loslassen. Klar, zum Entspannen nehme ich auch die Bücher in die Hand. Aber an der frischen Luft sein und einfach die Natur genießen, ist dann doch wieder was ganz anderes.
Deswegen liebe ich es an einem freien Tag die Hunde und meinen Mann zu schnappen und raus in die Natur zu fahren. Oder zu gehen. Oft sind um die Ecken die tollsten Landschaften.

Himmelmoor in Quickborn


Freitags-Füller #48

10. Februar 2017 2 Kommentare
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Unser Lied für Kiev kenne ich noch gar nicht.
2. Wenn man Lust auf den Frühling hat, ist die Lösung mit gekauften Tulpen im Haus schnell und effektiv
3. Ich lese gerne in meiner Freizeit
4. Ich nutze einfache Handcreme gegen gegen rauhe Winterhände.
5. Wenn mir richtig kalt ist, trinke ich was Warmes.
6. Wenn ich Zeit habe mich zwischen zwei Buchdeckel zu vergraben, bin ich sofort besser drauf.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen und entspannten Abend, morgen habe ich eigentlich nur den Haushalt geplant und Sonntag möchte ich vielleicht zur Reisemesse nach Hamburg! (Die ist nämlich erst dieses Wochenende und war nicht am Letzten)

Gemeinsam Lesen #70

7. Februar 2017 34 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Das vierte Siegel" von Liane Sons. Und ich bin auf der Seite 164 von 880.

"Für die Macht geht er über Leichen: Um selbst auf den Thron zu gelangen, lässt der Schwarze Fürst Camora den Großkönig und seine gesamte Familie ermorden. Die letzten Freien Reiche leisten seinen Eroberungsplänen erbitterten Widerstand, doch ihre einzige Hoffnung ist die Erfüllung einer uralten Prophezeiung. Aber die drei auserwählten Siegelträger, die die Freien Reiche retten sollen, sind ein trunksüchtiger Krieger, eine selbstverliebte Magierin und ein weltfremder Weiser. Um gemeinsam das Schlimmste zu verhindern, müssten sie sich nicht nur Camora entgegenstellen, sondern auch über sich selbst hinauswachsen. "

Montagsfrage #80

6. Februar 2017 22 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag und möchte sie gerne wissen:

Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?


[Rezension] Exkarnation - Seelensterben von Markus Heitz

5. Februar 2017 0 Kommentare
Exkarnation - Seelensterben von Markus Heitz

Autor: Markus Heitz
Titel: Exkarnation - Seelensterben
Originaltitel: -
Übersetzt von: -
Reihe: Band 2
Seitenanzahl: 656
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 9783426518793
Genre: Thriller
Erscheinungsdatum: 10.01.2017
Taschenbuch, eBook


Kurzfassung


"Eine Seelenwanderin auf der Jagd nach einem skrupellosen Entführer. Eine uralte Vampirin auf einer Rettungsmission, die sie an Orte führt, von denen es kaum ein Entkommen gibt. Ein Mann ohne Gedächtnis, der versucht, die Schuldigen zu finden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ihre Wege kreuzen …
In "Exkarnation – Seelensterben" laufen die Fäden aus sämtlichen dunklen Thrillern von Markus Heitz zusammen. Was nach einem fulminanten Ende klingt, birgt die Keimzelle für neue Abenteuer. Und neue Herausforderungen."
[Quelle]


[Rezension] Eleanor von Jason Gurley

4. Februar 2017 3 Kommentare
Eleanor von Jason Gurley

Autor: Jason Gurley
Titel: Eleanor
Originaltitel: Eleanor
Übersetzt von: Sabine Thiele
Reihe: -
Seitenanzahl: 416
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453317376
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 09.01.2017
Broschur, eBook
Preis: 14,99 EUR
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Das Leben der jungen Eleanor gerät völlig aus den Fugen, als ihre Zwillingsschwester Esme bei einem Autounfall stirbt: Der Vater verlässt die Familie, die Mutter ergibt sich dem Alkohol. Eines Tages tritt Eleanor in der Schule durch die Tür der Cafeteria und befindet sich plötzlich zu einer völlig anderen Zeit an einem völlig anderen Ort. Im Laufe der Jahre fällt Eleanor immer öfter aus der Zeit und kommt schließlich einem magischen Geheimnis auf die Spur – einem Geheimnis, das mit dem Tod ihrer Schwester zu tun hat …"
[Quelle]



Freitags-Füller #47

3. Februar 2017 4 Kommentare
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Schon wieder ist Freitag, die Zeit rast aber auch.
2. Ich habe so viel vor, wenn ich mal im Lotto gewinne.
3. Es ist doch egal was andere Leute über einen denken.
4. Das Buch, das ich aktuell lese, habe ich eigentlich immer in meiner Nähe.
5. Wo ist eigentlich der Frühling, wenn man ihn braucht.
6. Mein Mädchenwunsch war kein eigenes Pferd.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich eigentlich nicht den Haushalt geplant und Sonntag möchte ich vielleicht zur Reisemesse nach Hamburg!

Mein Lesemonat Januar 2017

1. Februar 2017 16 Kommentare
Ich finde, ich bin ganz gut ins neue Jahr gestartet. Ich bin jedenfalls von meinem Lesemonat Januar ganz begeistert.
Es ist ein ganz guter Mix aus verschiedenen Genre dabei.