[New in 2017] 33. KW

20. August 2017 14 Kommentare

Eigentlich sind die Bücher alle gestern erst bei mir angekommen. Gerade die Taschenbücher waren ein Spontankauf, denn bei Thalia war Taschenbuch-Aktion. Da konnte ich einfach nicht vorbeigehen...

Das neue Buch von Karin Slaughter soll richtig, richtig gut sein. Ich freue mich total, dass ich es als Rezensionsbuch erhalten habe. Wäre es nicht so gewesen, hätte ich es trotzdem noch gekauft.

Nicolas Sparks ist jetzt eigentlich gar nicht mein Beuteschema, aber ich liebe den Film "The Choice". Hast du ihn schon gesehen? Der ist so schön und kitschig und voller Klischees und ich heul jedes Mal wie ein Schlosshund. Deswegen musste das Buch mit. Ich muss es einfach lesen.


Karin Slaughter "Die gute Tochter"
"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein."  [Quelle]

Richard Preston "Hot Zone"
"»Dieses Buch ist kein Roman.« So beginnt Richard Preston seine fundierte und faktenreiche Geschichte der Entdeckung und Verbreitung des Ebola-Virus. Heute, zwanzig Jahre später, wütet die schlimmste Ebola-Epidemie in Westafrika.
Wie viele Menschen werden sich noch anstecken und sterben? Wird das Virus auch Amerika und ­Europa erreichen? Oder kann es gelingen, die ­tödliche Seuche einzudämmen?" [Quelle]

Stephanie Fey "Die Zerrissenen" (Band 3)
"Bevor die Münchner Rechtsmedizinerin und Gesichtsrekonstrukteurin Carina Kyreleis auf einen Unbekannten stößt, der Frauenleichen ausgräbt, obduziert sie den Ex-Kollegen ihres Vaters, der erhängt in seiner Zelle aufgefunden wurde. Kriminalhauptkommissar Matte Kyreleis glaubt fest daran, dass Kurt Krallinger ermordet worden ist, und sieht Parallelen zu RAF-Terroristen, deren angebliche Selbstmorde ähnliche Ungereimtheiten aufweisen. Unter dessen kämpft Carina gegen Panikattacken und fühlt sich verfolgt. Zu recht, denn jemand will unbedingt verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt." [Quelle]

Nicholas Sparks "The Choice - Bis zum letzten Tag"
"An die große Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet: ein guter Job, nette Freunde, ab und an eine kleine Affäre. Doch dann lernt der überzeugte Junggeselle Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Gegen viele Widerstände gelingt es ihm, sie für sich zu gewinnen. Er ahnt nicht, dass seine härteste Prüfung noch bevorsteht." [Quelle]

Hast du schon eins der Bücher gelesen?


Kommentare:

  1. Hey Steffi,
    Bis zum letzten Tag liegt bei mir auch noch auf dem SuB. Leider habe ich den Film noch nicht gesehen. Ich wollte ihn eigentlich damals im Kino schauen, aber er lief hier bei uns nicht.
    Hab viel Spaß mit deinen neuen Büchern
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Steffi!

    "Hot Zone" liegt hier auf meinem SuB und wartet gedulig auf seinen großen Tag. :-D Das Buch hab ich irgendwo mal gesehen und musste es haben. Dann, fast vergessen, hab ich es auf einem Flohmarkt entdeckt. Und nun frage ich mich, warum ich es noch nicht gelesen habe?!
    Nicolas Sparks ist klasse! Ich lese ihn sehr gern, aber nur in kleinen Dosen, weil ich bei ihm immer und immer sehr doll weinen muss. :-D Bei "Wie ein einziger Tag" und "Nur mit dir" hab ich die letzten Seite vor lauter Tränen nicht erkannt. *schnief* ^^

    Liebe Grüße
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da können wir uns das Buch ja schon fast zusammen vornehmen. :D
      "Wie ein einziger Tag" ist auch so schön. ♡

      Löschen
  3. Hey Steffi,

    ich musste gerade so lachen oben, als du bei Sparks schriebst, dass das Buch voller Klischees ist und Kitsch und du es einfach haben musstest. Das ist eigentlich ja wiederstreitend, aber ich verstehe dich XD Das sind wohl so macken von uns Lesern ♥

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, das war absichtlich so. :D
      Das sind die besten Macken überhaupt. ♡

      Löschen
  4. Huhu, vom Titel ja, gelesen habe ich keines. Ist Slaughter ein Reihen-Buch? Ja, könnt auch selbst recherchieren, bin aber gerad zu faul :D

    Hab noch einen feinen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, dieses Buch gehört zu keiner Reihe.

      Löschen
    2. Schreib ich doch sonst auch dazu. Siehst du doch oben. ;)

      Löschen
  5. Huhu Steffi,
    das neue Buch von Karin Slaughter durfte auch bei mir einziehen und wird direkt Anfang September gelesen. Ich freue mich schon total darauf. "The Choice" mag ich auch sehr, geweint habe ich da zwar nicht, aber dafür voll bei "Safe Haven". Kennst du den auch? Das Buch zu "The Choice" fand ich auch richtig toll. Besonders die Dialoge;-)
    Viel Spaß beim Lesen wünscht dir, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich freue mich auch schon drauf. Es soll so gut sein. :)
      "Safe Haven" kenne ich noch nicht. Werde ich mal ändern. :D

      Löschen
  6. Hallo Steffi,

    gelesen habe ich zwar noch keines dieser Bücher, aber The last Choice und Die gute Tochter wären wohl auch Bücher für mich. Ich stecke bei Slaughter leider noch in ihrer Reihe fest :D Wird Zeit, dass ich da mal rauskomme..

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihre Reihen sind ja nicht so lang. ;) Nur übergreifend... :D Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

      Löschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.