[Aktion] Gemeinsam Lesen #98

29. August 2017 22 Kommentare
Logo Gemeinsam Lesen


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher und jeden Dienstag darf mitgemacht werden.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Todesreigen" von Andreas Gruber. Und ich bin auf der Seite 199 von 576.

"Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auzulöschen ..." [Quelle]



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Sabine bückte sich und holte weitere verkohlte Reste einiger Blätter aus dem Feuer."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Puh, schwierig.
Das Buch wird unter den Thriller-Fans total gehypt und hat durchweg echt gute Kritiken bekommen. Aber bei mir will irgendwie keine Spannung aufkommen. Und wenn es denn mal spannend wird, dann wird es auch direkt ekelig. Ich kann sowas eigentlich ab, aber irgendwie... Weiß auch nicht. Hab ja noch ein paar Seiten vor mir.


4. Empfehle uns das Buch, das deiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte (nur eins!) 

Nein, das kann und werde ich nicht. Dafür sind die Geschmäcker einfach zu verschieden und da ich nur ein Buch empfehlen darf. Nö!


Gibst du gerne pauschale Empfehlungen raus?

Kommentare:

  1. Hey Steffi :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, ist aber auch nicht mein Genre.
    Schade, dass es dich nicht so richtig packen kann. Ich drück die Daumen, dass es noch besser wird.

    Geht mir bei 4. auch so.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi

    Ich habe auch kein Buch empfohlen, denn ich sehe es wie Du, die Geschmäcker sind viel zu verschieden.

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber das ist auch nicht ganz mein Genre :)

    Hier ist mein Beitrag

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, die Geschmäcker sind einfach zu verschieden. Deswegen ist ein einziges Buch wirklich zu schwierig zu empfehlen.

      Löschen
  3. Hallo Steffi,

    der neue Andreas Gruber - ich muss ja zugeben, dass ich noch gar nichts von ihm gelesen habe. Wobei ich sollte doch, weil er kommt ja im Oktober hierher zum Krimifest.

    Bei der 4. Frage habe ich ein wenig geschwindelt :)

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohoh, na dann mal fix. "Racheherbst" kann ich auch sehr empfehlen. Der hat mir sehr gut gefallen. :)

      Löschen
  4. Ich habe bisher noch nichts von Andreas Gruber gelesen. Vielleicht irgendwann mal...
    Und zu Frage 4: Das kann ich so unterschreiben.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hi Steffi,

    dein aktuelles Buch habe ich hin und wieder schon auf anderen Blogs gesehen und es daher vorläufig auf meine Wunschliste gepackt. Mal sehen, ob das Buch es auch in den Einkaufswagen schafft :)

    Hier ist mein Beitrag

    Viele Grüße,
    Sabz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich gespannt, ob es bei dir einziehen wird. :)

      Löschen
  6. Hey Steffie
    ICh mache heute zum ersten Mal mit.

    Hier ist der Link / Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/08/gemeinsam-lesen-1.html

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Steffi :)

    Danke für deinen Besuch. Uuuuh, du liest den neuen Gruber :D Einen der Reihe wollte ich mir auch endlich vornehmen, eben da es sehr unter Thriller Fans sehr gehyped wird. Aber ich bin gerade was Thriler angeht auch recht eigen, bzw. erwarte viel um einen wirklich spannend zu finden. Könnte mir also ähnlich gehen wie dir.

    Wünsch dir noch eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die vorherigen Bücher gar nicht kenne. Aber laut Verlag sollte man die Bücher auch getrennt lesen können. Naja...

      Löschen
  8. Huhu Steffi

    Dein aktueller Krimi klingt spannend. Kriminaller, die sich selber brutal umbringen? So was hab ich noch nie gelesen.

    Steffi, klar darfst du ein Buch nennen, welches du empfehlen kannst. Sollte-Muss man gelesen haben ist jedoch ein falsche Formulierung. Beim Lesen gibt es kein Müssen oder Sollen. Leicht benützt man jedoch diese Ausdrücke :-)Am Ende entscheidet jeder selber, ob er eine Empfehlung lesen möchte.
    Schade, ich hätte gerne gewusst, welches Buch/Bücher dich sehr stark beeindruckt hat.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ein Thriller, kein Krimi. ;)

      Naja, es geht ja nur um ein Buch. Hätte ich mehrere Bücher empfehlen dürfen, hätte ich aus mehreren Genre gegriffen. Aber so war ja nicht die Frage gestellt worden.
      Für mehrere Bücher dürfen gerne meine Rezensionen angeschaut werden. :)

      Löschen
  9. Huhu Steffi,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir.
    Dein aktuelles Buch kenne ich vom Sehen. Schade, dass es bei dir bisher noch keine Spannung erzeugen konnte. Ich hoffe, das kommt noch.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So langsam wird es spannend, aber irgendwie ist das alles recht vorhersehbar. :(

      Löschen
  10. Hey Steffi,

    Bei Frage 4 bin ich natürlich komplett bei dir.
    Von Andreas Gruber habe ich bisher nichts gelesen. Schade, dass es für dich nicht so spannend ist. Ich drücke dir die Daumen, dass das Buch dich noch packen kann.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    ich wollte dieses Buch kaufen, weil es mich total anspricht. Schade, dass es dich noch nicht packen konnte. Das hatte ich auch und habe dann ziemlich lange eine Leseflaute gehabt, weil ich mich doch durchgequält habe. Mach ich nie wieder!
    Zu deiner Frage 4 kann ich dir nur Recht geben. Die Geschmäcker sind verschieden und es ist immer blöd dann eines zu empfehlen. Ich schreibe dann immer noch hinzu, dass ich es für Leute empfehlen würde, die sich in diesem Genre wohlfühlen, aber auch da gehen natürlich die Meinungen zum Teil weit auseinander.

    LG und hoffentlich packt es dich noch dein Buch
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich doof, wenn daraus eine Leseflaute entsteht. Das kann mir nicht passieren glaub ich.
      Danke dir. Das ist lieb. :)

      Löschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.