[Rezension] Bound to you - Requiem von Jamie McGuire

30. April 2017 2 Kommentare
Bound to you - Requiem von Jamie McGuire

Autor: Jamie McGuire
Titel: Bound to you - Requiem
Originaltitel: Requiem
Übersetzt von: Frauke Meier
Reihe: Band 2
Seitenanzahl: 320
Verlag: IVI
ISBN: 9783492703291
Genre: Fantasy, Romantasy
Erscheinungsdatum: 09.03.2015
Taschenbuch, Broschur, eBook
Preis: 14,99 EUR (Broschur)
kaufen beim Verlag | kaufen auf Amazon*



Kurzfassung


"Nachdem Nina im wahrsten Sinne des Wortes durch die Hölle gegangen ist, sehnt sie sich nun nach einem glücklichen Leben an Jareds Seite. Aber wiederkehrende Alpträume vom Tod ihres Vaters rauben ihr den Schlaf, und auch die Leitung der Firma ihres Vaters sowie das schlechte Gewissen Ryan gegenüber machen ihr zu schaffen. Hilflos muss Jared mitansehen, wie Nina einem Zusammenbruch entgegensteuert. Doch nicht nur Ninas Gesundheit steht auf dem Spiel. Denn ihre Alpträume sind mehr, als sie zu sein scheinen: sie sind eine Warnung. Um Antworten zu erhalten, muss Jared Shax' Buch zurückstehlen. Und dabei erkennen, dass er Nina nicht vor ihrem Schicksal beschützen kann ..."
[Quelle]


[New in 2017] 17. KW

2 Kommentare
Diese Rezensionsbücher sind in dieser Woche bei mir eingezogen. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, die Bücher zu lesen.
Sehen die Buchrücken von "Sumerland" nicht genial zusammen aus? So wie es aussieht, geht die Reihe wohl auch weiter. Ich bin gespannt!

Kennst du eins der Bücher schon?

Panini Verlag, Fabulus Verlag, Penguin Verlag

[Sightseeing] Das Hamburger Treppenviertel

29. April 2017 7 Kommentare
Kennst du das? Eigentlich wohnst du direkt um die Ecke und eigentlich ist es verdammt peinlich, dass du noch nicht da warst? Jepp! So geht es mir. Sehr oft sogar!
Ich wohne am Hamburger Randgebiet, ich bin relativ schnell in der Stadt und bin total selten dort. Warum kann ich gar nicht so genau sagen, weil ich die Stadt mag. Obwohl ich es auch mag, wenn ich wieder raus bin. Bin da eher ein Dorfkind.

Aber wir haben uns vorgenommen, mal etwas mehr in der näheren Umgebung auf Entdeckungstour zu gehen. Und selbstverständlich nehme ich dich etwas mit.

Das Hamburger Treppenviertel

Freitags-Füller #57

28. April 2017 0 Kommentare
Logo Freitags-Füller
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Keine Spur von Frühling draußen.
2. Ich könnte wirklich etwas Sonne und Wärme vertragen.
3. Wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich schon wieder dunkle Wolken.
4. Tolle Buchpost war in dieser Woche bisher ein Highlight.
5. Im Gartencenter könnte ich jedes Mal viel Geld lassen.
6. Pizza muss ich unbedingt bald mal selber machen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend (hab dann Urlaub), morgen habe ich geplant, erstmal auszuschlafen und Sonntag möchte ich irgendwas schönes machen!



Das könnte dir auch gefallen

[Rezension] Hagerstown von Edward Ashton

27. April 2017 7 Kommentare
Hagerstown von Edward Ashton

Autor: Edward Ashton
Titel: Hagerstown
Originaltitel: Three Days In April
Übersetzt von: Kerstin Fricke
Reihe: -
Seitenanzahl: 352
Verlag: HarperCollins
ISBN: 9783959670821
Genre: Thriller
Erscheinungsdatum: 10.04.2017
Taschenbuch, eBook
Preis: 14,00 EUR (TB)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Ein Video von nur wenigen Sekunden: Entsetzlich zugerichtete Leichen liegen auf den Straßen der Kleinstadt Hagerstown. Sobald das Video im Netz war, wurde es auch wieder gelöscht. Alle Suchanfragen laufen ins Leere, alle Wege in die Stadt sind gesperrt. Einer Gesellschaft, die ganz und gar auf Sicherheit ausgelegt ist, widerfährt etwas Unerklärliches. Und die Regierung schweigt. Die Angst vor dem Ungewissen droht zu Ausschreitungen zwischen den "Unveränderten" und den gentechnisch modifizierten Eliten zu führen. Anders Jensen und seine Freunde suchen nach Antworten auf die Frage, was wirklich in Hagerstown passiert ist..."
[Quelle]


[Rezension] Das Erbe des Magierkönigs von Silvana de Mari

26. April 2017 4 Kommentare
Das Erbe des Magierkönigs von Silvana de Mari

Autor: Silvana de Mari
Titel: Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch
Originaltitel: Hania - Il Cavaliere di Luce"
Übersetzt von: Barbara Kleiner
Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 320
Verlag: cbj
ISBN: 9783570174036
Genre: Fantasy, Jugendbuch (ab 11 Jahre)
Erscheinungsdatum: 03.04.2017
Hardcover, eBook
Preis: 14,99 EUR (HC)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Die kleine Hania ist die Tochter der blutjungen Kronprinzessin Mariel und damit ebenso wie diese Nachkommin des mächtigen legendären Magierkönigs. Dessen Geschlecht kämpft seit Generationen gegen die Übernahme des Landes durch den Dämonenkönig.
Und dessen nahender Herrschaft scheint nicht mehr allzu viel im Wege zu stehen. Der alte König ist tot und seine Tochter bekommt mit Hania ein Kind, das von Geburt an unter dem Einfluss des Dämons steht. Damit ist sie eigentlich zum Tode verurteilt. Doch Mariel liebt ihr Kind und flieht mit dem magisch begabten Mädchen quer durchs Land. Wird es ihrer Liebe gelingen, das Böse in seine Schranken zu weisen und das Königreich zu bewahren?"
[Quelle]


Gemeinsam Lesen #81

25. April 2017 10 Kommentare
Logo Gemeinsam Lesen


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Cover "Hagerstown" von Edward Ashton
Ich lese aktuell "Hagerstown" von Edward Ashton. Und ich bin auf der Seite 160 von 352.

"Ein Video von nur wenigen Sekunden: Entsetzlich zugerichtete Leichen liegen auf den Straßen der Kleinstadt Hagerstown. Sobald das Video im Netz war, wurde es auch wieder gelöscht. Alle Suchanfragen laufen ins Leere, alle Wege in die Stadt sind gesperrt. Einer Gesellschaft, die ganz und gar auf Sicherheit ausgelegt ist, widerfährt etwas Unerklärliches. Und die Regierung schweigt. Die Angst vor dem Ungewissen droht zu Ausschreitungen zwischen den "Unveränderten" und den gentechnisch modifizierten Eliten zu führen. Anders Jensen und seine Freunde suchen nach Antworten auf die Frage, was wirklich in Hagerstown passiert ist..."

[Rezension] Karma Girl - Bigtime 1 von Jennifer Estep

24. April 2017 7 Kommentare
Karma Girl - Bigtime 1 von Jennifer Estep

Autor: Jennifer Estep
Titel: Karma Girl - Bigtime 1
Originaltitel: Karma Girl
Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 400
Verlag: Piper Verlag
ISBN: 9783492280372
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 03.04.2017
Broschur, eBook
Preis: 12,99 EUR (Broschur)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*

Leseprobe Infos zur Autorin


Kurzfassung


"In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ..."
[Quelle]


Montagsfrage #90

7 Kommentare
Logo Montagsfrage




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag und diese Woche möchte sie wissen:

Das erste Quartal des Jahres ist fast vorüber, wie viel hast du schon gelesen und welche Bücher sind dir besonders im Gedächtnis geblieben?


[New in 2017] 16. KW

23. April 2017 0 Kommentare
Bei der lieben Tanja von Weinlachgummi habe ich ein Wunschbuch gewonnen. Ich habe mir den 2. Band der Reihe "Bound tou you" ausgesucht. Band 1 fand ich so toll... Ich freue mich schon sehr darauf, es zu lesen.
Das Buch "Der Hades Faktor" hat mein Lieblingsmann mitgebracht. Es hört sich richtig toll an.
Und auf den 3. Band der "New York Diaries" freue ich mich auch schon sehr.

Kennst du eins der Bücher schon?

Meine Neuzugänge 16. KW

[Blogger schenken Lesefreude] Gewinne eins von zwei Büchern

54 Kommentare
Logo Blogger schenken Lesefreude
Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich auch dieses Jahr bei "Blogger schenken Lesefreude" im Rahmen des "Welttag des Buches" mitmache.

Heute ist der besagte Tag und somit möchte ich dir meine beiden Schätze zeigen, die ich verlosen möchte.

Wer noch alles ein oder mehrere Bücher verlost, kannst du auch der Teilnehmerliste nachschauen. Ich werde da auf jeden Fall noch stöbern gehen. ;)

Dieses Jahr mache ich es allerdings etwas anders, aber dazu unten mehr.
Ich wünsche viel Spaß und drücke allen die Daumen!


[Aktion] Was liest du?

21. April 2017 4 Kommentare
Tobi von lesestunden hat schon vorher zwei Fragebögen erstellt und sehr gerne habe ich die beantwortet. ("Warum liest du?" und "Wie läuft das mit dem Bücherbloggen?")
Ich finde das total spannend, was alle so antworten. Die Vielfalt der Antworten... Ist schon cool!

Naja, dieses mal hat Tobi sich Fragen zu dem Thema "Was liest du?" ausgedacht, die ich natürlich auch wieder beantworten möchte. An dieser Stelle schon mal ein dickes Danke an Tobi!


Freitags-Füller #56

1 Kommentar
Logo Freitags-Füller
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Ich lese momentan "Karma Girl" von Jennifer Estep.
2. Wir machen selten Resteverwertung, weil wir meistens alles auffuttern.
3. Am Montag liegt nur der übliche Alltag an.
4. Bald ist Wochenende und das ist ein Traum.
5. Im übrigen freue ich mich schon sehr darauf, wieder mehr Zeit zum Lesen zu haben.
6. Etwas Zeit zum Entspannen ist aktuell besonders für mich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich geplant, bei einem Umzug zu helfen und Sonntag möchte ich ausschlafen und entspannen und lesen!




Das könnte dir auch gefallen

[Sightseeing] In Leipzig unterwegs

20. April 2017 2 Kommentare
Während unseres Messeaufenthaltes haben wir, also meine Mutti und ich, die Innenstadt von Leipzig noch etwas angeschaut. Gut 2 Stunden waren wir an dem Abend noch unterwegs.

Unser Hotel war das "B&B Hotel Leipzig City". Ich finde diese Kettenhotels gar nicht so schlecht. Die haben alles, was man braucht und sind günstig. Vor allem liegt das Hotel mitten in der Fußgängerzone von Leipzig. Man braucht nicht mal 5 Minuten zu Fuß zum Hauptbahnhof oder zur Tram. Idealer kann ein Hotel nicht liegen!

An diesem Abend habe ich meiner Mutter das indische Essen näher gebracht. Ich hatte 2016 bereits dort gegessen und war begeistert. Das "Masala" im Hauptbahnhof ist unglaublich lecker, günstig und hat super liebes Personal. Ich war wieder total begeistert davon! Und meine Mutter konnte ich überzeugen, dass indisches Essen auch wirklich gut ist. Und nicht scharf, wie man immer denkt.


[Rezension] Nachtsonne - Flucht ins Feuerland von Laura Newman

19. April 2017 0 Kommentare
Nachtsonne - Flucht ins Feuerland von Laura Newman

Autor: Laura Newman
Titel: Nachtsonne - Flucht ins Feuerland
Originaltitel: -
Übersetzt von: -
Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 304
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783738627121
Genre: Dystopie
Erscheinungsdatum: 03.08.2015
Hardcover, Taschenbuch, eBook
Preis: 9,99 EUR (TB)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Ein Leben unter der Erde. Für Nova bedeutet dies Alltag. Sie gehört zu den letzten Überlebenden unserer Welt. Doch das Schicksal hält mehr für sie bereit als ein Leben im HUB.
Unfreiwillig überschreitet sie die Grenzen ihrer Realität und wagt sich, gemeinsam mit ihren Freunden, auf unbekanntes Terrain. Dabei stößt sie nicht nur auf eine grauenvolle Wahrheit, sondern auch auf faszinierende, ja beinahe magische, Tatsachen und natürlich auf diesen einen Menschen, der ihr Leben verändern wird ..."
[Quelle]


Gemeinsam Lesen #80

18. April 2017 20 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Karma Girl" von Jennifer Estep. Und ich bin auf der Seite 49 von 400.

"In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ..."

Picture my Day #22

16. April 2017 20 Kommentare

Endlich ist es wieder soweit! Lange hat es vom letzten Event bis zum heutigen gedauert und ich freue mich so sehr, dass es endlich wieder los geht.

"Picture my Day" findet heute zum 22. Mal statt und dieses Mal wird es betreut von "Fried Phoenix". Danke dir für die Organisation!
Worum es geht? Ganz einfach! Man bebildert seinen Tag. Wie der Name schon sagt.


[New in 2017] 15. KW

15. April 2017 0 Kommentare
Diese Woche sind zwei Bücher bei mir eingezogen. Der Verlag "Harper Collins" hat ein Bloggerportal eröffnet, die es uns Bloggern leichter macht mit den Rezensionsexemplaren. Ich freue mich sehr, dass ich beiden Bücher lesen darf.
Karin Slaughter finde ich total genial und kenne schon einige Bücher von ihr.

Kennst du eins der Bücher schon?

[Rezension] Bitter & Sweet - Verlorene Welt von Linea Harris

0 Kommentare
Bitter & Sweet - Verlorene Welt von Linea Harris

Autor: Linea Harris
Titel: Bitter & Sweet - Verlorene Welt
Originaltitel: -
Übersetzt von: -
Reihe: Band 3
Seitenanzahl: 384
Verlag: IVI
ISBN: 9783492704236
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 03.04.2017
Broschur, eBook
Preis: 12,99 EUR (Broschur)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Kurz vor dem Ende der Sommerferien bekommt Jillian einen besorgniserregenden Brief von der Verborgenenorganisation. Sie wird zu einer Anhörung vorgeladen, bei der geklärt werden soll, ob sie eine Hexe oder ein Dämon ist. Und ihr Leben wird noch komplizierter, als das dritte Schuljahr an der Winterfold Akademie beginnt. Jillians Exfreund Ryan geht ihr offensichtlich aus dem Weg und ist zudem immer häufiger mit einer hübschen Vampirin zu sehen, die Jillian das Leben schwer macht. Plötzlich taucht ein Gerücht auf, das die ganze Akademie ins Chaos stürzt und Jillian zum Verhängnis werden könnte. Währenddessen plant der dunkle Dämonenfürst Leviathan bereits seinen nächsten Schachzug, um die Welt unter seine dunkle Herrschaft zu stürzen ..."
[Quelle]


[Rezension] Die Grausamen von John Katzenbach

14. April 2017 2 Kommentare
Die Grausamen von John Katzenbach

Autor: John Katzenbach
Titel: Die Grausamen
Originaltitel: By Persons Unknown
Übersetzt von: Anke Kreutzer, Eberhard Kreutzer
Reihe: Band 1
Seitenanzahl: 576
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 9783426306031
Genre: Thriller
Erscheinungsdatum: 03.04.2017
Broschur, eBook
Preis: 16,99 EUR (Broschur)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Eigentlich sollte es nur ein kurzer Weg sein. Wie immer. Unzählige Male schon ist die dreizehnjährige Tessa Gibson in dem noblen Vorort, in dem sie lebt, von ihrer besten Freundin nach Hause gelaufen.
Doch in dieser Herbstnacht kommt sie dort nicht an, verschwindet spurlos, wie vom Erdboden verschluckt. Die Stadt ist schockiert, Angst breitet sich aus, Tessas Familie zerbricht – der Fall wird nie aufgeklärt.
Zwanzig Jahre später werden zwei abgehalfterte Ermittler auf den Fall angesetzt. Gabriel („Gabe") ist Alkoholiker, traumatisiert von einer Familientragödie. Marta, eine ehemalige Drogenfahnderin, hat bei der Verfolgung eines Dealers versehentlich ihren Partner erschossen.
Die beiden stoßen auf eine bislang unentdeckte Spur: Kurz nach Tessas Verschwinden ereigneten sich vier brutale Morde an jungen Männern, und offenbar besteht eine Verbindung zwischen diesen Verbrechen. Bei ihren Nachforschungen wird schnell klar, dass die Polizeiführung keinerlei Interesse an der Wahrheit hat. Wer nachbohrt, spielt mit seinem Leben. Und das gilt nicht zuletzt für Gabe and Marta ..."
[Quelle]


Freitags-Füller #55

0 Kommentare
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Gesetzt den Fall dass wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich dir tolle Ostern.
2. Entspannung gehört für mich unbedingt zum Osterfest.
3. Eine Mini-Auszeit am Tag bringt mir das Lesen.
4. Ich habe schon lange nichts mehr gebacken.
5. Wenn die Kirschblüten blühen, sieht es so schön aus.
6. Es soll über Ostern ständig regnen, nein danke!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine leckere, bestellte Pizza mit viel Knobi-Dip, morgen habe ich geplant zu Dehner zu fahren und Sonntag möchte ich in unseren liebsten Wildpark fahren!

Warum lese ich Bücher?

12. April 2017 9 Kommentare
"Den Leuten das Lesen näher bringen". Den Satz habe ich vor einiger Zeit mal in meinen Kommentaren gelesen und irgendwie hat er sich in meinen Kopf gebrannt.

Warum sollte ich den Leuten das Lesen näher bringen? Entweder man tut es oder nicht!
Das sind wohl eher die Gedanken eines geborenen Buchnerds.
Aber das Thema lässt mich doch nicht los und deswegen habe ich die Gründe aufgeschrieben, warum ich überhaupt lese. Vielleicht verirrt sich ja ein Nichtleser auf meinen Blog und ich kann ihm "das Lesen näher bringen".


Gemeinsam Lesen #79

11. April 2017 9 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Die Grausamen" von John Katzenbach. Und ich bin auf der Seite 380 von 576.

"Eigentlich sollte es nur ein kurzer Weg sein. Wie immer. Unzählige Male schon ist die dreizehnjährige Tessa Gibson in dem noblen Vorort, in dem sie lebt, von ihrer besten Freundin nach Hause gelaufen.
Doch in dieser Herbstnacht kommt sie dort nicht an, verschwindet spurlos, wie vom Erdboden verschluckt. Die Stadt ist schockiert, Angst breitet sich aus, Tessas Familie zerbricht – der Fall wird nie aufgeklärt.
Zwanzig Jahre später werden zwei abgehalfterte Ermittler auf den Fall angesetzt. Gabriel („Gabe") ist Alkoholiker, traumatisiert von einer Familientragödie. Marta, eine ehemalige Drogenfahnderin, hat bei der Verfolgung eines Dealers versehentlich ihren Partner erschossen.
Die beiden stoßen auf eine bislang unentdeckte Spur: Kurz nach Tessas Verschwinden ereigneten sich vier brutale Morde an jungen Männern, und offenbar besteht eine Verbindung zwischen diesen Verbrechen. Bei ihren Nachforschungen wird schnell klar, dass die Polizeiführung keinerlei Interesse an der Wahrheit hat. Wer nachbohrt, spielt mit seinem Leben. Und das gilt nicht zuletzt für Gabe and Marta ..."

Montagsfrage #89

10. April 2017 3 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag und diese Woche möchte sie wissen:

Welches Buch hast du zuletzt deiner Wunschliste hinzugefügt und wie bist du darauf aufmerksam geworden?


[New in 2017] 14. KW

9. April 2017 1 Kommentar
In den letzten zwei Wochen sind so tolle Bücher bei mir eingezogen. Ich freue mich so sehr über alle! Ganz besonders über den letzten Band der Trilogie von "Bitter & Sweet". Band 1 und 2 waren meine absoluten Highlights aus 2016.

Kennst du eins der Bücher schon?

[Rezension] Der Marsianer von Andy Weir

8. April 2017 16 Kommentare
Der Marsianer von Andy Weir

Autor: Andy Weir
Titel: Der Marsianer - Rettet Mark Watney
Originaltitel: The Martian
Übersetzt von: Jürgen Langowski
Reihe: -
Seitenanzahl: 512
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453316911
Genre: Science Fiction
Erscheinungsdatum: 13.10.2014
Broschur, Taschenbuch, eBook
Preis: 9,99 EUR (TB)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Bei einer Expedition auf dem Mars gerät der Astronaut Mark Watney in einen Sandsturm und wird bewusstlos. Als er aus seiner Ohnmacht erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Nahrung. Ohne Ausrüstung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Für Mark Watney beginnt ein spektakulärer Überlebenskampf …"
[Quelle]

Freitags-Füller #54

7. April 2017 2 Kommentare
Der "Freitags-Füller" ist ein Projekt von Scrap-Impluse. Ein kleiner Lückentext zum Ausfüllen, der jede Woche anders ist.

1. Ich finde es schade, dass man nicht ehrlich zu einander sein kann. Entweder wird sich scheinheilig etwas vorgesülzt oder hinter dem Rücken des Anderen gelästert.
2. Die Wahrheit sagen hilft jeden und dabei ist es nicht so schwer wie man denkt.
3. Man merkt, dass sich viele mehr Ehrlichkeit wünschen, aber selbst nicht leiden können.
4. Mit den richtigen Menschen hat man immer was zu lachen.
5. Ohne Socken mag ich nur im Sommer laufen.
6. Ich versuche Alternativen zu nehmen statt Zucker
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Buch, Couch und ein Glas Rotwein, morgen habe ich geplant, mit meinem Lieblingsmann und den Hunden eine Fahrradtour am Wasser zu machen und Sonntag möchte ich ausschlafen und ein paar Sachen von der To-Do-Liste streichen!

[Rezension] Black Dagger - Ewig geliebt von J. R. Ward

5. April 2017 6 Kommentare
Black Dagger - Ewig geliebt von J. R. Ward

Autor: J. R. Ward
Titel: Black Dagger - Ewig geliebt
Originaltitel: The Beast 2
Übersetzt von: Corinna Vierkant-Enßlin
Reihe: Band 28
Seitenanzahl: 368
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 9783453317949
Genre: Fantasy, Romantasy
Erscheinungsdatum: 13.03.2017
Taschenbuch, eBook
Preis: 9,99 EUR (TB)
kaufen beim Verlag | kaufen bei Amazon*



Kurzfassung


"Rhage und Mary sind Geliebte und Seelenverwandte – und sie sind einander auf ewig verbunden: Weil Mary ein Mensch ist, wurde ihre Lebenskraft an Rhages geknüpft, damit sie gemeinsam ein glückliches Leben voller Leidenschaft und Liebe verbringen können. Doch dann wird Rhage in der Schlacht verwundet, und der mächtige Vampir wird plötzlich mit ganz neuen Gefühlen und einer dunklen Zukunft konfrontiert. Wird ihm Mary auf seinem neuen Weg folgen? Denn auch sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …"
[Quelle]


Gemeinsam Lesen #78

4. April 2017 9 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Der Marsianer - Retter Mark Watney" von Andy Weir. Und ich bin auf der Seite 224 von 512.

"Bei einer Expedition auf dem Mars gerät der Astronaut Mark Watney in einen Sandsturm und wird bewusstlos. Als er aus seiner Ohnmacht erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Nahrung. Ohne Ausrüstung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Für Mark Watney beginnt ein spektakulärer Überlebenskampf …"


Montagsfrage #88

3. April 2017 9 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag und diese Woche möchte sie wissen:

Habt ihr besondere Vorlieben bei den Themen in euren Büchern (Prinzen, Reisen, Märchen etc.) oder achtet ihr da gar nicht drauf?


Mein Lesemonat März 2017

2. April 2017 2 Kommentare
Mein März war nicht so gut, wie ich es gerne gehabt hätte. Aber der Monat war echt stressig und abends kam ich wenig zum Lesen. Weil ich oft auf der Couch eingeschlafen bin. Naja muss auch mal sein. Im April wird es bestimmt wieder besser!


[Zeige mir...] Thema April 2017

1. April 2017 0 Kommentare
Neuer Monat, neues Thema bei meiner Aktion "Zeige mir..." und diesen Monat möchte ich von dir folgendes wissen: