Rezension | Bound to you – Requiem von Jamie McGuire

Bound to you - Requiem von Jamie McGuire

Autor: Jamie McGuire | Titel: Bound to you – Requiem | Verlag: IVI

Klappentext


“Nachdem Nina im wahrsten Sinne des Wortes durch die Hölle gegangen ist, sehnt sie sich nun nach einem glücklichen Leben an Jareds Seite. Aber wiederkehrende Alpträume vom Tod ihres Vaters rauben ihr den Schlaf, und auch die Leitung der Firma ihres Vaters sowie das schlechte Gewissen Ryan gegenüber machen ihr zu schaffen. Hilflos muss Jared mitansehen, wie Nina einem Zusammenbruch entgegensteuert. Doch nicht nur Ninas Gesundheit steht auf dem Spiel. Denn ihre Alpträume sind mehr, als sie zu sein scheinen: sie sind eine Warnung. Um Antworten zu erhalten, muss Jared Shax’ Buch zurückstehlen. Und dabei erkennen, dass er Nina nicht vor ihrem Schicksal beschützen kann …”

Reisen | Sightseeing in Hamburg – Das Hamburger Treppenviertel

Das Hamburger Treppenviertel

Kennst du das? Eigentlich wohnst du direkt um die Ecke und eigentlich ist es verdammt peinlich, dass du noch nicht da warst? Jepp! So geht es mir. Sehr oft sogar!
Ich wohne am Hamburger Randgebiet, ich bin relativ schnell in der Stadt und bin total selten dort. Warum kann ich gar nicht so genau sagen, weil ich die Stadt mag. Obwohl ich es auch mag, wenn ich wieder raus bin. Bin da eher ein Dorfkind.

Weiterlesen

Rezension | Hagerstown von Edward Ashton

Hagerstown von Edward Ashton

Autor: Edward Ashton | Titel: Hagerstown | Verlag: HarperCollins

Klappentext


“Ein Video von nur wenigen Sekunden: Entsetzlich zugerichtete Leichen liegen auf den Straßen der Kleinstadt Hagerstown. Sobald das Video im Netz war, wurde es auch wieder gelöscht. Alle Suchanfragen laufen ins Leere, alle Wege in die Stadt sind gesperrt. Einer Gesellschaft, die ganz und gar auf Sicherheit ausgelegt ist, widerfährt etwas Unerklärliches. Und die Regierung schweigt. Die Angst vor dem Ungewissen droht zu Ausschreitungen zwischen den “Unveränderten” und den gentechnisch modifizierten Eliten zu führen. Anders Jensen und seine Freunde suchen nach Antworten auf die Frage, was wirklich in Hagerstown passiert ist…”

Rezension | Das Erbe des Magierkönigs von Silvana de Mari

Das Erbe des Magierkönigs von Silvana de Mari

Autor: Silvana de Mari | Titel: Das Erbe des Magierkönigs – Der Aufbruch | Verlag: cbj

Klappentext


“Die kleine Hania ist die Tochter der blutjungen Kronprinzessin Mariel und damit ebenso wie diese Nachkommin des mächtigen legendären Magierkönigs. Dessen Geschlecht kämpft seit Generationen gegen die Übernahme des Landes durch den Dämonenkönig.
Und dessen nahender Herrschaft scheint nicht mehr allzu viel im Wege zu stehen. Der alte König ist tot und seine Tochter bekommt mit Hania ein Kind, das von Geburt an unter dem Einfluss des Dämons steht. Damit ist sie eigentlich zum Tode verurteilt. Doch Mariel liebt ihr Kind und flieht mit dem magisch begabten Mädchen quer durchs Land. Wird es ihrer Liebe gelingen, das Böse in seine Schranken zu weisen und das Königreich zu bewahren?”

Aktion | Gemeinsam Lesen #81

Logo Gemeinsam Lesen
“Gemeinsam Lesen” ist ein Projekt von Schlunzenbücher.

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Cover "Hagerstown" von Edward Ashton

Ich lese aktuell “Hagerstown” von Edward Ashton. Und ich bin auf der Seite 160 von 352.

“Ein Video von nur wenigen Sekunden: Entsetzlich zugerichtete Leichen liegen auf den Straßen der Kleinstadt Hagerstown. Sobald das Video im Netz war, wurde es auch wieder gelöscht. Alle Suchanfragen laufen ins Leere, alle Wege in die Stadt sind gesperrt. Einer Gesellschaft, die ganz und gar auf Sicherheit ausgelegt ist, widerfährt etwas Unerklärliches. Und die Regierung schweigt. Die Angst vor dem Ungewissen droht zu Ausschreitungen zwischen den “Unveränderten” und den gentechnisch modifizierten Eliten zu führen. Anders Jensen und seine Freunde suchen nach Antworten auf die Frage, was wirklich in Hagerstown passiert ist…”