[Vorstellung] Meridian von Amber Kizer

22. März 2017 7 Kommentare

In meinen Bücherregalen stehen viele Bücher. Bücher, die ich vor Ewigkeiten gelesen habe.
Ich finde, das auch bereits gelesenen Bücher es wert sind, erwähnt zu werden. In unregelmäßigen Abständen zeige ich dir eins der Bücher. Vielleicht ist das eine oder andere Buch dabei, das dir zusagt und dadurch auf deine Wunschliste wandert.

Meridian von Amber Kizer

Autor: Amber Kizer | Titel: Meridian | Verlag: PAN Verlag
Originaltitel: Meridian | Übersetzt von: Karin Dufner
Reihe: Band 1 | Seitenanzahl: 352 | Genre: Fantasy
ISBN: 9783426283011 | Erscheinungsdatum: 05.10.2009
Taschenbuch, eBook | Preis: 8,99 EUR


Kurzfassung


"»Mein Name ist Meridian. Ich gehöre leider nicht zu den Mädchen, die man gerne zu Geburtstagsfeiern einlädt – denn obwohl ich es ganz sicher nicht will, muss ich mein Leben mit dem Tod teilen. Ich bin eine Fenestra: Durch mich gelangen die Seelen der Verstorbenen in den Himmel. Aber davon wusste ich nichts, bis ich sechzehn Jahre alt wurde – und plötzlich in großer Gefahr schwebte …«"



Die Buchreihe


Band 1 - Dunkle Umarmung
Band 2 - Flüsternde Seelen
Band 3 - Speed of Light
Leider wurde Band 3 nicht übersetzt

Meridian von Amber Kizer




*Affilinet: Wenn du den Link nutzt, bekomme ich eine Kleinigkeit dafür.

Kommentare:

  1. Huhu Steffi,

    Band 1 habe ich auch gelesen und fand es gut. Da ich dann aber gesehen habe, dass Band 3 nie übersetzt wurde, verging mir irgendwie die Lust auf die Reihe und ich habe Band 1 weggegeben. :/ Es ist echt schade, wenn Reihen so kurz vor dem Ende nicht mehr übersetzt werden. Und hier hatte ich irgendwie nicht so Lust auf Englisch weiter zu lesen, wohl auch, weil Band 3 nicht soooo gut bewertet wurde.

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alica,
      sowas finde ich auch immer richtig doof. Ich habe das jetzt schon bei mehreren Reihen erlebt, dass die letzten Bände nicht mehr übersetzt werden. Das ist so ärgerlich!

      Löschen
  2. Hi Steffi,

    ja ich noch mal *gg* Ich habe die beiden Bücher auch geliebt, sie sind nicht nur wunderschön gestaltet sondern die Geschichte ist echt toll. Aber ich hab mich sehr geärgert das der 3. Teil nicht mehr übersetzt wurde und wird. Das versteh ich überhaupt nicht. Da ich leider kein englisch spreche werd ich den abschliessenden Teil leider nie lesen können. Aber ich kann die Trilogie wirklich weiter empfehlen, vor allem für die, die englisch können, können die Geschichte wenigstens zu Ende lesen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alex,
      ich verstehe das auch nicht. Ein Band kann ja dann noch weiter gemacht werden, dann haben Fans, wie wir, wenigstens die Chance die Reihe zu Ende zu bringen...
      Auf englisch lese ich das aber auch nicht.

      Löschen
  3. Ich mein das Buch ist ja geschrieben, es ist ja nicht so das es gar nicht mehr geschrieben wurde! Dann sollte man doch noch eine Übersetzung zustande bringen. Gut, vielleicht ist das Buch nicht so gut gelaufen wie sie dachten, aber ich finde, das man das Risiko als Verlag halt eingeht wenn man sich für ein Mehrteiler entscheidet, dann sollte man auch den Mum haben es zu Ende zu bringen. Ich finde das den Lesern gegenüber nicht fähr.

    Schönen Sonntag
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ganz deiner Meinung!! Ich finde halbe Sachen sowieso ziemlich doof. Entweder ganz oder gar nicht.

      Löschen
  4. Hallo Steffi,
    die beiden Bücher stehen ebenfalls in meinem Regal und waren damals für mich die Highlights! Ich hab die so sehr gemocht und war auch total enttäuscht, dass Band 3 nicht mehr übersetzt wurde.
    Liebe Grüße Anett.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.