[Rezension] Caraval von Stephanie Garber

31. März 2017 1 Kommentar
Caraval von Stephanie Garber

Autor: Stephanie Garber | Titel: Caraval - Es ist nur ein Spiel... | Verlag: Piper Verlag
Originaltitel: Caraval | Übersetzt von: Diana Bürgel
Reihe: Band 1 | Seitenanzahl: 400 | Genre: Fantasy
ISBN: 9783492704168 | Erscheinungsdatum: 20.03.2017
Broschur, eBook | Preis: 14,99 EUR (Broschur)





Kurzfassung


"Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ..."
[Quelle]



Meine Meinung


Über dieses Buch eine Rezension zu schreiben, fällt mir nicht gerade leicht. Nicht, dass es mir nicht gefallen hat. Ganz im Gegenteil! Ich fand es richtig genial. Aber irgendwie finde ich nicht die passenden Worte, um dieses Buch gerecht zu werden.
Kennst du den Film "Das Kabinett des Doktor Parnassus"? Das war das Erste, als ich den Klappentext gelesen habe. Das geht genau in die gleiche Richtung und ich mag den Film unglaublich gerne. Deswegen hatte ich auch eine leicht hohe Erwartung an das Buch. Aber das Buch hat es defintiv stand gehalten.
Die Magie und die Spannung ist so enorm, die die Geschichte ausstrahlt. Man wird einfach mitten hinein gezogen und festgehalten. Man ist live beim Spiel dabei.

Ein einziger kleiner Knackpunkt ist bei mir Scarlett gewesen. Sie ist so wahnsinnig naiv, dass es mich schon leicht angenervt hat. Allerdings wurde es zum Ende des Buches immer besser und sie wurde lockerer. Lag es am Spiel? Wer weiß!
Ansonsten sind die Charaktere alle durchweg gelungen. Jeder hat seine Rolle, die er durchzieht. Ob er er ist oder sie sie und ob sie am Ende auch wirklich die sind, die sie vorzugeben zu sein. Das verrate ich nicht. Aber es ist wirklich richtig genial gemacht!

Das Ende ist leicht offen gehalten, was aber irgendwie nicht schlimm ist. Die Geschichte an sich ist abgeschlossen. Aber es passiert etwas, was eher Lust auf mehr macht, als ein ungutes Gefühl zu hinterlassen. Und das muss man erstmal schaffen.

Die Autorin schreibt richtig genial. Sie verleiht jedem seinen eigenen Charakter und Stil und hält daran fest. Auch wenn dieser eine Rolle im Spiel spielt. Sie schafft es den Leser vollends zu verwirren, klärt es am Ende aber wieder auf. Es macht unglaublich viel Spaß dem Buch oder dem Spiel zu folgen.

Ich bin wirklich begeistert von dem Buch, auch wenn ich Scarlett am Anfang etwas nervig fand. Ganz dicke Empfehlung von mir! Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band.


Das Cover


Es ist auf jeden Fall auffällig. Es fällt direkt ins Auge. Mir gefällt es unglaublich gut!


Fazit


Ein wirklich tolles Buch. Eine sehr schöne Geschichte, die richtig Spaß macht zu lesen. Sehr gut durchdachte Charaktere und ein genialer Schreibstil.


4/5 Sternchen
(ganz gut)



Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsbuch. 
*Affilinet: Wenn du den Link nutzt, bekomme ich eine Kleinigkeit dafür.



Das könnte dir auch gefallen
[Rezension] Flügel aus Asche von Kaja Evert
[Rezension] Mitternachtszirkus von Darren Shan

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    schön, dass auch dir das Buch gefallen hat. Es landet definitiv auf meiner Wunschliste und ich bin sehr froh, dass ich bisher nur gute Rezensionen zu "Caraval" finden konnte. Dass Scarlet so naiv ist, ist natürlich wirklich blöd und ärgerlich, aber wenigsten hat der Rest gestimmt und man konnte mit einem guten Gefühl ausklinken. :)

    Liebste Grüße,
    Emmi (durchs #litnetzwerk gefunden ;) )

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.