Gemeinsam Lesen #52

12. Oktober 2016 | 2 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher. Diesmal Mittwoch statt Dienstag bei mir, weil gestern der Tag so mistig war.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Herz aus Nacht und Scherben" von Gesa Schwartz. Und ich bin auf der Seite 258 von 544.

""Seine Augen waren wie eine Frage, deren Antwort sie ersehnte und zugleich fürchtete, und sie spürte instinktiv, dass ein einziger Schritt auf ihn zu sie ins Bodenlose führen würde … ein einziger Schritt, der alles ändern konnte, was sie zu sein glaubte."
In Venedig gerät die siebzehnjährige Milou in die Welt der Scherben: das Reich der verlorenen Gedanken, der zerschlagenen Träume, der unvollendeten Geschichten und vergessenen Wünsche. Auf der Suche nach spurlos im Nebel verschwundenen Menschen verliebt sie sich in den mysteriösen Rabenwandler Nív, doch sie weiß: Seine Welt ist nicht für sie bestimmt. Und mit jedem Augenblick zieht das Reich der Scherben sein Netz enger..." [Quelle]


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Dumpf nur nahm Milou noch ihren Körper wahr, der fern dieses Schauspiels auf die Knie fiel."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Autorin hat einen sehr poetische Schreibweise, wofür sie scheinbar sehr geliebt wird. Ich finde es allerdings sehr schwer zu lesen. Leider! Aber ich werde es trotzdem noch zu Ende lesen. Auch wenn ich jetzt immer noch nicht im Buch bin.


4. Liest du lieber alleine oder in Gesellschaft? 

Sowohl als auch. Ich kuschel mich gerne alleine auf die Couch und lese. Aber es stört mich auch nicht, wenn ich Gesellschaft habe. Wenn das Buch gut ist, dann merke ich die Gesellschaft nicht mehr.
Ich finde aber auch Lesenächte bzw. -abende total toll. Die bringen richtig Spaß. Nur Leserunden sind nicht meins, da fühle ich mich etwas unter Druck gesetzt.

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    dieses Buch habe ich nun schon bei vielen Bloggern gesehen. Mir gefällt ja das Cover sehr gut und es klingt auch wirklich interessant. Aber die Meinungen gehen da wohl etwas auseinander, vor allem weil viele mit dem Schreibstil - so wie du - ihre Schwierigkeiten haben. Ich wünsche dir trotzdem noch viel Freude damit und hoffe, dass du dich noch an den Schreibstil gewöhnst. :-)

    Liebe Grüße
    Ena
    www.tintentick.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ich danke dir. Habe das Buch mittlerweile durch.
      Ich werde die Tage mal die Rezension online schicken. :)

      Löschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.