Frankfurter Buchmesse 2016 - Leider doch ohne mich

11. Oktober 2016 | 14 Kommentare
Das Leben ist leider manchmal so richtig beschissen. Aber so richtig! Und genau das hat mir einen dicken Strich durch meine Planung gemacht. Japp, heute gibt es mal was persönliches von mir.

Leider ist heute morgen meine Hündin schwer erkrankt. Sie hatte zwei epileptische Anfälle. Wer das noch nicht erlebt hat, den wünsche ich das auf keinen Fall. Ich habe noch nie ein Tier so vor Schmerzen schreien gehört!!! Ich könnte sofort wieder anfangen zu weinen.

Es gibt sicherlich welche, die jetzt denken "na und!?". Meine Hunde sind meine Familie und für meine kleine Familie lasse ich alles stehen und liegen. Solange wir auch noch nicht 100%ig sagen können, was genau die Anfälle ausgelöst hat, werde ich sie nicht aus den Augen lassen. Wenn ich nach Frankfurt fahre, wäre ich 4 Tage nicht Zuhause. Ich könnte es mir nie verzeihen, wenn ihr in dem Zeitraum etwas passiert und ich nicht bei ihr war.

Ich denke, dass Hunde- und auch Katzenmenschen jetzt mit Kopf nicken werden und vollstes Verständnis haben.
Leider bin ich auch schon auf Unverständnis gestoßen, aber das ist mir echt wurscht. Die nächste Messe kommt bestimmt und dann werde ich schauen, dass ich hinfahre.

Ich hätte jeden von euch wirklich gerne getroffen, aber bitte habt Verständnis, dass ich bei meiner Hündin sein möchte. ♡
Ich habe bereits alle meine Termine wieder abgesagt. Schweren Herzens!!
Aber ich freue mich auf Fotos!!! Viele, viele Fotos!!! Und Videos und Berichte.

Kommentare:

  1. Oh man, ich kann das Verstehen. Alles gute deiner Hündin und dass ihr bald wisst, woran es gelegen hat =( Gibt es etwas, was man dir mitbringen könnte? Leseproben? Lesezeichen? Ich würde dir dann ein kleines Päckchen zusammenstellen. Als kleines Trostpflaster.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist so lieb. Vielen, vielen Dank. :)
      Über ein paar Leseproben würde ich mich sehr freuen. ♡

      Löschen
  2. Oh nein, da ist das Leben wirklich sehr gemein. Aber ich kann dich sehr gut verstehen. Meine Eltern haben ja Katzen (gehabt) und auch wenn ich dort nicht mehr wohne, interessiere ich mich für jedes Wehwechen, weil sie mir natürlich am Herzen liegen. Selbst als Rennmaushalterin gehen mir meine Kleinen vor, wenn sie krank sind. Natürlich ist es für dich und die Messe, als großes Event, ein großer Gau, aber du solltest jetzt das tun, was dir und deinem Hund gut tut. Ich drücke dir die Daumen und hoffe, dass ihr einen guten Weg findet, dass es ihr bald besser geht.
    Liebe Grüße,
    Nina
    P.S.: Welche ist es eigentlich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Worte, Nina. ♡
      Ich kann dich gut verstehen! :)
      Mausi ist es...

      Löschen
  3. Hey Steffi,

    oh nein, da fange ich auch gleich an zu weinen. Ich habe zwar (leider!!!) keine Tiere, aber ich kann mir gut vorstellen, wie schlimm das heute für dich war. Ich finde es toll, dass du bei deiner Hündin sein möchtest und dafür auf die FBM verzichtest, so schade ich es auch für dich finde. Aber jeder müsste das verstehen können. Und wie du sagst: Wenn es einer nicht versteht...scheiß da drauf.

    Ich wünsche deiner Hündin auf jeden Fall von Herzen alles Gute und hoffe, dass die Ursache bald gefunden und behoben werden kann. Fühl dich auch mal ganz lieb gedrückt!

    Ich wünsche euch trotz allem einen schönen Abend! :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corina,
      danke dir für die lieben Worte! ♡

      Löschen
  4. Oh nein, dann ganz schnell gute Besserung an deine Kleine! Drück die Daumen, dass ihr bald wisst was da bei ihr los ist und ihr ihr schnell helfen könnt...
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung an sie! Eine gute Entscheidung von dir, bei ihr zu bleiben, mach dir nichts draus!

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein :( deine arme Maus! Ich hoffe, alles wird wieder gut. Kann dir verstehen, so ein Anfall ist echt grauenvoll :( war einmal dabei als der Hund meiner Bekannten so einen Anfall hatte, deswegen kan nich dir voll und ganz verstehen. Bleib bei deiner Hündin, denn wie du schon sagst, Familie und Haustiere sind das allerwichtigste. An deiner Stelle hätte ich auch so gehandelt. Meine Famlie und Hündin geht immer vor, egal bei was.

    Fühl dich von mir gedrückt und die Maus natürlich auch.
    Liebe Grüße
    ♥ Katha von Buecher_Bewertungen1 ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katha,
      ja es ist wirklich nicht schön. :(
      Danke dir, Liebes!

      Löschen
  7. Ich würde nicht anders handeln! Hab da absolutes Verständnis für. Und hey! Es gibt tolle Online-Events zu dem Zeitpunkt, zB die Herzenstage oder die Leseparty von Petzi und Jess. Kümmere dich um die arme Maus. Sie braucht dich jetzt mehr.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    P.S.: Ich bin auch nicht auf der Messe. Ist zeitlich nicht drin. Was solls. 😅

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie cool. Danke für die den Tipp. Die Online-Events werde ich mir auf jeden Fall anschauen. :)

      Löschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.