[Aktion] Montagsfrage #55

11. Juli 2016 0 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt an jedem Montag. Diesem Montag ist es diese Frage:

Wenn du einen Krimi/Thriller o.ä. liest, machst du dir selbst Gedanken darüber, wer der Mörder/Täter ist, oder lässt du dich prinzipiell vom Autor überraschen?




Ja, natürlich mache ich mir einen Kopf darüber, wer der Täter sein kann. Das kommt ganz automatisch beim Lesen. Meistens liege ich aber tatsächlich falsch. Dieser "nein, echt jetzt?"-Effekt ist schon ganz cool. Und dann überrascht der Autor doch wieder.

Wobei bei Krimis meistens klar ist, wer der Täter ist. Das liegt aber an der Sache des Genre. ;)


Und wie ist es bei dir?

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.