[Aktion] Gemeinsam Lesen #30

19. April 2016 24 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Bitter & Sweet - Mystische Mächte" von Linea Harris und bin auf Seite 141 von 384.

"Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass sich ihre seltsamen Fähigkeiten auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hatte. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt ..." [Quelle]



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Meine Strafarbeit bestand darin, Mr. Yeng zur Hand zu gehen."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch ist der Hammer! Das Cover ist wunderschön und die Geschichte so toll und die Autorin schreibt wahnsinnig gut. Ich könnte stundenlang weiterschwärmen.


4. Welches Buch hättest du gerne verfilmt, das noch nicht verfilmt wurde?

Hm... Das ist schwierig, weil schon so viele Bücher verfilmt wurden. Ich glaube, ich kenne auch nicht alle. Es muss auch gut gemacht werden. Wenn es schlecht gemacht ist, ich sag nur "Eragon", dann lieber kein Buch. :D

Aber wenn es richtig gut gemacht wird, dann wäre eine Serie über die "Black Dagger" bestimmt cool.


Kommentare:

  1. Huhu
    also der Film Eragon, den sah ich bevor ich das Buch gelesen habe, und da fand ich ihn gar nicht so schlecht, als ich dann jedoch das Buch gelesen habe, tja da fand ich den Film auch nicht mehr prall. Vielleicht verfilmen sie ihn ja noch einmal neu?
    Bei mir könnte es heute sogar ein Dokumentar Film sein. Das Buch dass ich dazu auserwählte beschäftigt mich immer noch jeden Tag, obwohl ich es nicht lese ;).

    Liebe Grüße Nicole
    Hier kommst du zu meinem Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,
      das wäre toll! Ich wäre wirklich für eine Neuverfilmung von Eragon! :)

      Löschen
  2. Hallo,

    Oh, BD verfilmt - ich glaube, das würde mir nicht gefallen. DA habe ich eine komplette Vorstellung des Cast im Kopf und die könnten gar nicht alle verpflichten, die ich mir wünsche LOL!

    Mein Beitrag heute

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marie,
      stimmt, das hätte ich auch. Aber vielleicht wäre der Cast im Film noch besser!? ;)

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    ich find das irgendwie lustig. Eragon habe ich aufgrund des Filmes erst gelesen ;) So Schlimm fand ich den Film gar nicht ;)
    Dein jetziges BUch möchte ich auch ganz bald lesen und ist noch für diesen Monat geplant :)

    Liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yunika,
      mach das mal. Das Buch ist sooooo toll! ;)

      Löschen
  4. Hallo Steffi,

    hmmm... das Buch werde ich mir wohl mal genauer ansehen. Klingt gar nicht so schlecht. Ich hoffe, es ist nicht allzu klischeehaft?

    Oh ja, die "Eragon"-Verfilmung war furchtbar! :D Aus genau solchen Gründen lege ich nicht besonders viel Wert auf Verfilmungen. Daher ist meine Antwort heute ganz langweilig "Keines". ;)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Hast du Lust auf Rätselraten? Dann schau doch mal bei meiner Buchigen Schnitzeljagd zum Welttag des Buches vorbei! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Elli,
      Klischeehaft ist es nicht. Überhaupt nicht, finde ich. Aber ich werde die Rezi dazu bald schreiben. :)

      So geht es mir auch mit den Buchverfilmungen.

      Löschen
  5. Ja, Eragon war leider wirklich nicht so gut, aber meine Freundin hat wegen des Films erst zu den Büchenr gegriffen. Das wiederum ist doch toll

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Inka,
      das stimmt. Das Buch ist wirklich toll! :)

      Löschen
  6. Guten Morgen Steffi :)
    bei mir wären es "Sternschnuppenzauber" von Albana Kelmendi, "Wo der Regenbogen anfängt" von Julia Bohnhof oder "Über uns der Himmel" von Kristin Harmel.
    Mich würde wirklich interessieren, wie die Geschichte dazu als Film wirkt.

    Hier ist mein heutiger Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katha,
      die kenne ich alle gar nicht... o.o

      Löschen
  7. Huhu,

    viele finden Eragon ja schlecht. Ich fand es jetzt gar nicht so schlecht und der Film gleicht nie ganz dem Buch. Ich mochte Eragon als Film schon.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/04/19/gemeinsamlesen-mit-harry-potter/

    lG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corly,
      neee die Schauspieler waren echt mies. Und ich glaube, die Geschichte war verdreht. Wenn ich mich richtig erinnere...

      Löschen
  8. Hey Steffi,

    das Buch hatte doch eine andere Bloggerin auch heute dabei :D
    Ich muss zugeben, dass ich mich mit dem Buch bislang noch nicht so wirklich auseinandergesetzt habe. Das sollte ich vielleicht mal ändern, so wie ihr beide schwärmt :D

    Hier ist mein heutiger Beitrag.
    Liebste Grüße ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charleen,
      unbedingt!!! Das Buch ist wirklich toll!

      Löschen
  9. Hallo Steffi!
    Dein aktuelles Buch ist gleich mal auf meine WuLi gewandert :-) Ich kann mir nicht vorstellen, wie die Black Dagger Bücher gut verfilmt werden sollten. Dafür reicht meine Fantasie irgendwie gerade nicht aus. Ich stelle mir diese in Leder gekleideten Männer vor und...*pling* das war es auch schon:-)
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Patricia,
      ja, die in Leder gekleideten Männer. Und deren wunderschönen Frauen, wilde Kämpfe gegen das Böse und so weiter... :D

      Löschen
  10. Huhu Steffi,

    bei Bitter & Sweet bin ich mir immer noch nicht sicher, ob ich es lesen möchte, dabei habe bisher nur gute Meinungen dazu gelesen :/ Mal sehen, ob es irgendwann noch bei mir einziehen wird. Viel Spaß beim weiterlesen.

    Gemeinsam lesen #66 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,
      danke dir. Das Buch ist wirklich toll!

      Löschen
  11. Hey :D
    Eragon ist echt ein gutes Beispiel für einen schlechten Film... Auch Twilight hat mir als Film gar nicht gefallen, dabei habe ich die Bücher so geliebt.
    Meinen Beitrag findest du hier
    Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sara,
      da bin ich ganz bei dir. Ging mir nämlich genauso! :)

      Löschen
  12. Guten Abend,

    das Buch läuft mir nun beim Gemeinsam lesen schon zum zweiten mal über den Weg. Ich glaube, dass ich mir das doch mal näher anschauen muss. Scheint gar nicht so schlecht zu sein.
    Ich liebe ja die Verfilmung von Herr der Ringe und vom Hobbit. Auch Plötzlich Prinzessin finde ich Klasse, auch wenn ich gerade gelesen habe, dass die Autorin des Buches die Filme wohl nicht so gut findet.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Steffi :)

    Bei mir liegt "Bitter & Sweet" noch auf dem eBook-SuB und ich freue mich schon sehr darauf, das Buch bald mal zu lesen. Vor allem wenn ich überall die positiven Meinungen zum Buch sehe!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen. Alle anonymen Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.