[Das Blogger-Alphabet] H wie Headlines

14. April 2016 2 Kommentare



Bei der lieben Anne gibt es eine tolles Projekt und es heißt "Das Blogger-Alphabet". Was das überhaupt für ein Projekt ist und so weiter kannst du hier nachlesen.

"52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist."

Das Thema von 11. bis 24. April heißt

  H wie Headlines




Es geht also um Überschriften eines Blogbeitrages.

Ich finde der Titel bzw. die Überschrift eines Blogbeitrages sollte aussagekräftig sein. Im Reader, GFC oder so ist immer die Überschrift das Erste, was einem in die Augen springt. Wenn dieser dann nicht aussagt, was der Beitrag überhaupt zu sagen hat, dann klicke ich den Beitrag auch gar nicht erst an.
Das ist wie der Buchtitel eines Buches. Wenn der einen nicht anlockt, dann liest man das Buch ja auch nicht. ;)

Ich bin da relativ wählerisch was meine Überschriften angeht. Aber in der Regel habe ich ihn recht schnell gefunden. Da das Thema in diesem Blog ja klar ist, fallen mir die Überschriften auch recht leicht.
Es ist für mich selbst auch einfacher meine Beiträge zuzuordnen, wenn ich die Überschrift in der Entwurf-Liste sehe. Warum sollte man es sich auch selbst schwer machen?

Ich denke aber, dass man mit der Zeit lernt, wie man seine Überschrift richtig setzt. Oder wie sie aussehen sollte. Wobei "aussehen sollte" finde ich immer etwas gedrungen. Jeder kann natürlich seine Überschriften selber wählen, aber wenn man ein bisschen SEO machen möchte (Ich hasse SEO!!!), dann muss man schon schauen, dass die Überschrift gut bzw. perfekt ist.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Wie gesagt, mir ist wichtig, dass die Überschrift aussagekräftig ist und zum Beitrag passt.

Wie siehst du das?

Kommentare:

  1. Hallo Steffi

    gute Antwort und so in etwa ist auch meine Antwort ausgefallen. Wenn nicht ganz. Ich denke es kommt halt immer auf die Motivation an und klar sollte der Titel immer was über den Inhalt des Beitrages aussagen, und ich denke, vielfach tut es das ja auch. Aber das weiss man eben erst wenn man den Artikel auch gelesen hat. Ich würde darum eher sagen, ist es wichtig das der Titel Interesse weckt. Tut er dass, lese ich den Artikel, wenn nicht, dann klick ich weiter.

    Interessiert mich das Thema nämlich nicht, dann kan die Headline noch sp reisserisch oder spannend und zutreffend sein, ich werde den Artikel dennoch nicht lesen *gg*

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alex,
      deswegen finde ich es wichtig, dass der Titel schon aussagt, was einem im Beitrag erwartet. ;)

      Löschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.