Montagsfrage #39

21. März 2016 18 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt diesen Montag.

Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?




Ähm... Nö! Nicht wirklich.
Ich kann jeden meine Regale zeigen, ohne mich für irgendwas schämen zu müssen. "Ganz hinten im Regal" geht bei mir auch irgendwie nicht. :D

Weder für den Inhalt noch über das Cover.
Es gibt immer welche, die vielleicht mit dem Inhalt nicht "zurecht" kommen würden, wie z.B. echt blutige Thriller. Aber warum sollte ich mich deswegen schämen!?

Und du?
Schämst du dich für etwas in deinem Regal?

Kommentare:

  1. Nein, ich schäme mich für nichts in meinem Regal. Was soll das auch? Ich finde Bücher sind wirklich nichts wo man sich für schämen sollte. :)
    Ich zeige auch jeden den es interessiert mein schönstes Bilderbuch, welches ich mir als Erwachsene gekauft habe, einfach weil die Zeichnungen so wunderschön sind.

    :)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      da bin ich ganz deiner Meinung. :)

      Löschen
  2. Hey Steffi,

    du denkst genau wie ich - ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht, meine Bücher irgendwie zu verstecken, sogar meine gewaltige Klassiker-Sammlung (die ich für die Schule gekauft habe) steht offen auf meinem Bücherregal, obwohl ich diese klassischen Dramen und Trägodien überhaupt nicht ausstehen kann :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,
      Klassiker sind doch genial. Auch wenn es nicht das geliebte Genre ist. ;)

      Löschen
  3. Hallo Steffi,

    ich schäme mich auch für keines meiner Bücher. Wäre ja noch schöner! :)

    Mein heutiger Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Hey Steffi,

    ich wüsste auch nicht, warum ich mich für meinen Lesegeschmack schämen sollte. Das geht doch niemanden etwas an. Meine Bücher sind meine Sache. Punkt.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  5. Ich schäme mich generell nicht besonders schnell - und fürs Lesen schon gleich gar nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi,

    warum sollte man sich auch für seinen Lesegeschmack schämen? Und wenn es stört was ich lese, muss eben nicht hingucken. :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ruby,
      das stimmt. Derjenige soll dann einfach wegschauen. :D

      Löschen
  7. Huhu Steffi,

    so geht es mir auch, schäme mich nicht für meine Schätzchen ;)
    Sie müssen ja auch nur mir gefallen ^^

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünsch ich Dir,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,
      ganz genau. Man liest die Bücher ja selber. :)

      Löschen
  8. Bei mir stehen so viele ganz hinten im Regal, und zwar ganz zu unrecht! :( Ich habe einfach keinen Platz mehr, dabei lese ich schon die meisten Bücher nur in der Bücherei. Aber ich habe so wenig Platz, dass ich einfach nur ganz wenige, ausgewählte Bücher "vorn" präsentieren kann.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,

    da geht es mir ähnlich. Ich muss zwar vereinzenlt aus Platzmangel Bücher in zweiter Reihe aufstellen (und das sind dann im Regelfall Bücher, dessen Cover nicht unbedingt die schönsten sind) und doch brauche ich mich für keines meiner Bücher schämen!

    Liebst, Phyllis.
    http://www.zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/03/challenge-montagsfrage-kw-12.html

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Steffi,
    meinen Beitrag hast du ja schon gelesen ;)
    Bin da ganz deiner Meinung.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.