Montagsfrage #25

14. Dezember 2015 | 3 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt diesen Montag.


Bist du mit Büchern kritischer geworden, seit du bloggst?



Nein, überhaupt nicht. Mein Leseverhalten hat sich überhaupt nicht geändert. Würde ich auch doof finden, wenn es plötzlich ganz anders wäre, wenn ein Blog startet. Ein Hobby ist ein Hobby, das eher erweitert und nicht geändert wurde. Finde ich...
Außerdem hat jedes einzelne Buch bzw. vorallem der Autor verdient, dass man unbefangen an das Buch rangeht.


Und was meint ihr?



Kommentare:

  1. Unbefangen - geb ich Dir recht, jedes Buch und auch jedes Buch einer Reihe und nicht der Autor sollte beurteilt werden...Auch ein Lieblingsautor greift mal daneben...bei mir hat sich aber trotzdem etwas geändert....ich lese nachhaltiger, da ich ja noch darüber schreiben will....

    AntwortenLöschen
  2. Hi
    Ich denke nicht, dass ich kritischer geworden bin aber ich mache mir auf jeden Fall mehr Gedanken zu den gelesenen Büchern, auch wenn ich keine Rezension dazu schreibe! Früher war das mehr so ein "Das ist ein gutes Buch" oder "Das ist ein schlechtes Buch" mittlerweile folgt darauf ein ",weil...". Ich denke, dass ich mir mittlerweile mehr Mühe gebe was das Beurteilen von Büchern betrifft

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde das auch doof finden :) Das ist genau das Wort, das ich dabei empfinde.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.