Gemeinsam Lesen #10

1. Dezember 2015 4 Kommentare


"Gemeinsam Lesen" ist ein Projekt von Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade den ersten Band der"Evernight"-Reihe von Claudia Grey. Ich bin auf Seite 240 von 399.


"An jedem Ort wäre Bianca lieber als an diesem: Das Evernight-Internat ist eine Eliteschule, und die anderen Schüler sind einfach zu perfekt – zu clever, zu schön, zu rücksichtslos. Als sie Lucas kennenlernt, ist sie davon überzeugt, er sei der einzige normale Mensch in ihrer Umgebung. Bianca merkt sofort, dass es eine besondere Verbindung zwischen ihr und Lucas gibt. Dabei verbirgt er ein Geheimnis, das nicht nur alles auf den Kopf stellt, woran sie glaubt – es könnte auch ihrer Familie und allen, die Bianca kennt, den Tod bringen." [Quelle]






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Und so verbrachte ich den Großteil meiner ersten Ferienwoche in meinem Zimmer."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich hatte den 3. Band vorher gelesen. Ich glaube, das war ein Rezibuch gewesen. Aber ich wollte dann doch mal wissen, wie die Geschichte anfing. Also lese ich jetzt Band 1 und es gefällt mir sehr gut.


4. Liest du Buchbewertungen auf anderen Blogs komplett durch, schaust du nur auf das Fazit am Ende oder gar nur auf die Anzahl der Sterne? 

Ich lese meistens nur das Fazit durch, da ja doch ab und zu gespoilert wird in der Rezension.
Ich finde, dass einige Bewertungen eh arg übertrieben werden und alles haarklein auseinander genommen wird. Das interessiert mich persönlich eher weniger. Deswegen meistens nur das Fazit.




Kommentare:

  1. Huhu :)

    Evernight habe ich vor ewigen Zeiten gelesen und fand es einfach so niedlich ^^ (Es ist so einfach geschrieben, dass ich es auch auf Spanisch ohne Probleme lesen konnte.) Freue mich auf deine Rezension dazu. Und die werde ich vermutlich auch komplett lesen. ^^ Wenn ich ein Buch nämlich noch nicht kenne, reicht mir meistens das Fazit. Man will sich ja nicht spoilern und solche mega ausführlichen Rezis mag ich auch nicht. (Ich weiß nicht, ob die die ich schreibe schon darein zählen. ^^" Naja, meine sind immer so um die 1 bis 1,5 Seiten lang (Mit Biblios und Klappentext) )

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Dein Buch habe ich leider noch nicht gelesen, aber immerhin hab ich schon mal davon gehört ^^

    Bei mir hängt mein Verhalten bei Rezis meist davon ab, ob ich das Buch selbst schon gelesen habe, oder nicht ;)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen =)

    Es gibt ja einige Bücher über diese Internate mit besonderen Schülern und ich habe noch keins davon gelesen. Lust darauf hätte ich allerdings schon =)
    Noch so ein Fazit-Leser! Ein bisschen schade ist das schon, weil wir ja alle wissen, wieviel Arbeit in des Rezis steckt. Zu lange Rezensionen schrecken mich aber auch eher ab.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    Evernight hab ich auch schon gelesen und ich fand Teil 1 auch noch sehr gut, auch wenn ich mit Bianca nie groß was anfangen konnte. Aber danach fand ich es schwächer.

    Ja, das find ich auch unschön, wenn zuviel auf den Inhalt des Buches eingegangen wird, teilweise sogar fast komplett eine Nacherzählung da steht und nur sehr wenig die eigene Meinung. Dann brauch ich auch keine Rezi. Ich geb zu, ich spoiler hin und wieder ja auch, das bleibt nicht aus. Aber ich konzentrier mich doch vor allem auf meine Meinung.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/01/gemeinsamlesen-dezember-und-buchbewertungen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.