[31 Tage - 31 Bücher] Tag 22

22. Dezember 2015 5 Kommentare
Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat


1.040 Seiten



Cody McFayden "Die Blutlinie" und "Der Todeskünstler"
"Zwei schockierende Fälle der FBI-Ermittlerin Smoky Barrett: In "Die Blutlinie" verfolgt sie die Spur eines Serientäters, der ihre beste Freundin auf dem Gewissen hat. Der gnadenlose Killer möchte sich einen Traum erfüllen – ein Traum, der für viele zum Alptraum wird. Und das abgrundtief Böse erwartet Smoky auch in "Der Todeskünstler", als sie zum Fundort zweier Leichen gerufen wird. Neben ihnen kauert ein Mädchen. Der Todeskünstler hat sie besucht. Seit Jahren zerstört er ihr Leben, tötet jeden, der ihr lieb ist. Er wird wieder zu ihr kommen ..." [Quelle]




Hier geht es zur Übersicht aller Fragen und worum es überhaupt bei "31 Tage - 31 Bücher" geht.

Kommentare:

  1. Beide B+ücher - allerdings als einzelband - habe ich auf meinen sub liegen. Allerdings habe cih auch gerade ein buch mit 1040 Seiten gelesen und zwar Justin Cronin - Der Übergang!

    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass die beiden Bücher nicht zu lange im SuB! Die sind echt toll. ;)

      Löschen
  2. Wow, ich wüsste gar nicht auf anhieb welches Buch die meisten Seiten hat XD Habe so viele dicke Schinken.
    Die Challange 31 Bücher- 31 Tage find ich voll cool, aber ich würde das nie ganz durchhalten XD leider.

    LG Sabrina von Buchmagie.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Beiträge kann man ja GsD vorbereiten. ;)
      Ich habe einfach ein Buch genommen, das ich in letzter Zeit gelesen habe. Passt schon. :D

      Löschen
  3. Das Buch mit den meisten Seiten, das ich noch immer nicht gelesen habe, ist "Natchez Burning" von Greg Iles mit 1008 Seiten. Eigentlich von der Thematik sehr spannend, aber ich habe noch keine Zeit dafür gefunden.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.