Montagsfrage #22

23. November 2015 | 3 Kommentare




Das Buchfresserchen fragt diesen Montag.


Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?



Als Flop ja, aber nicht als totalen Flop. Ich fand Steven King mit "Atlantis" (Rezension) nicht gut. Langweilig und praktisch sinnfrei. Es sind mehrere Geschichten in dem Buch, aber alle haben mich nicht wirklich gefesselt.

Und bei euch?



Kommentare:

  1. Huhu Steffi,

    also ich mag Stephen King total gerne, kenne "Atlantis" und viele andere seiner Werke jedoch noch nicht. Da skommt alles noch :-)

    Wie bei dir habe auch ich keinen totalen Flop gehabt - zum Glück :D
    Aber das ist auch schwierig bei mir, meistens finde ich doch immer irgendetwas positives an dem Buch. Wie auch generell im Leben :D

    Dir einen schönen Start in die neue Woche :-)
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Steffi :)

    Ich hatte einen Flop. Am Abgrund von Wolfgang Hohlbein. So verdammt langweilig und einfach nur eine Tortur...

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,

    ich hab früher S. King gerne gelesen, vielleicht sollte ich mich aber doch wieder einmal trauen eines seiner Bücher in die Hand zu nehmen. (Vielleicht nicht gerade "Atlantis")

    Hier geht es zu meinem Beitrag


    lg
    Marie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.