Burn it or love it #14

13. November 2015 4 Kommentare


Jeden Freitag heißt es "Burn it or love it". Eine tolle Aktion von Sonja Lovinbooks. Entweder stellt man ein Buch vor, das man mag oder eben eins, was man nicht mag.

Heute möchte ich euch ein "Burn it" zeigen. Ein Buch, das ich mies fand.




Rachel DeWoskin "Kleine Frau, was nun?" 

"Teenager haben es schwer. Man soll erwachsen werden und wird behandelt wie ein Kind. Man will sein wie die anderen und trotzdem irgendwie auffallen. Vor allem will man jedoch eins, nämlich dazugehören. Nur, wie soll das gehen, wenn man aussieht, als sei man »aus einer Puppenstube entführt« worden, fragt sich Judy. Besonders, wenn sie Kyle, dem coolsten Typ ihrer Schule, über den Weg läuft. Dann geschieht ein Wunder – Kyle interessiert sich für sie, er mag ihren Witz, er mag sie. Judy kann es nicht fassen: der Schwarm aller Mädchen und sie, eine Zwergin? Und natürlich geht die Sache gründlich schief …" [Quelle]


Bei dem Buch war ich auf den ersten Seiten schon genervt. Soviel Selbstmitleid, was eigentlich alles lustig sein sollte. Ging gar nicht!

Kennt ihr das Buch?





Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ohhh ich kenne das Buch nicht und bin froh darüber, ich mag so Bücher auch nicht, ich frag mich immer was die Autoren sich dabei dachten, ob die vlt Mitleid wollten? Wer weis :D

    http://missi100.blogspot.de/2015/11/aktion-burn-it-or-love-it-5.html

    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nadine,
      ja wer weiß!? Müsste man eigentlich mal nachfragen...

      Löschen
  2. Oh jeee, klingt grauenhaft, dann lass ich wohl besser auch künfig die Finger von diesem Buch. Dabei hatte ich mir das schon öfter mal angeguckt. Aber so besser nicht :P

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina,
      aber vielleicht gefällt dir das Buch ja... ;)

      Löschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.