[Rezension] Aufbruch - Partials 1 von Dan Wells

28. Juli 2015 4 Kommentare
Aufbruch - Partials 1 von Dan Wells

Autor: Dan Wells | Titel: Aufbruch - Partials 1 | Verlag: IVI
Originaltitel: Partials | Übersetzt von: Jürgen Langowski 
Reihe: Band 1 | Seitenanzahl: 512 | Genre: Fantasy / Dystopie
ISBN: 9783492702775 | Erscheinungsdatum: 12.03.2013
Hardcover Taschenbuch, eBook | Preis: 16,95 EUR (HC)






Kurzfassung


"Die letzten Menschen haben sich nach einer verheerenden Katastrophe nach Long Island, vor die Tore Manhattans, zurückgezogen. Die Partials, übermächtige Krieger, die einst von den Menschen erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten, bedrohen die Überlebenden. Und eine unheilbare Seuche fordert ihre Opfer. Die sechzehnjährige Kira setzt alles daran, einen Weg zu finden, die Krankheit zu heilen. Doch dieser Weg führt sie nach Manhattan, mitten in das Gebiet der unheimlichen Partials. Und was sie dort entdeckt, wird nicht nur ihr eigenes, sondern das Schicksal aller Geschöpfe auf unserem Planeten verändern …"


Meine Meinung


Gleich nachdem ich die ersten Sätze gelesen habe, hat mich das Buch gefesselt. Sowas gibt es wirklich selten! Ist ja irgendwie auch herzzerreißend. Babys werden geboren und sterben direkt nach der Geburt durch einen Virus, der sich nicht wirklich erforschen lässt.

Sie entführt einen Partials und forscht. Aber ist wirklich alles so, wie sie glaub zu sein? Nee, überhaupt nicht! Die Bösen werden zu den Guten und die Guten zu den Bösen. Oder doch wieder andersrum? Hin und her springt der Autor und verwirrt einen total. Aber es ist so toll!

In den letzten Kapiteln saß ich mit offenen Mund da, weil die Geschichte sich wieder in eine ganz andere Richtung entwickelt. Sehr genial! Ich konnte es einfach nicht weglegen und hab in gut 3 Stunden die letzten ca. 200 Seiten verschlungen.



Fazit


Diese Buch ist der Auftakt einer tollen Reihe, die ich auch jeden Fall weiterverfolgen werde!

5/5 Sternchen
(genial)



Die Buchreihe


Band 1 - Aufbruch
Band 2 - Fragmente
Band 3 - Ruinen



*Affilinet: Wenn du den Link nutzt, bekomme ich eine Kleinigkeit dafür.



Das könnte dir auch gefallen
[Rezension] Fragmente - Partials 2 von Dan Wells
[Rezension] Bluescreen von Dan Wells
[Rezension] Du bist noch nicht tot von Dan Wells

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    wenn man mal Zeit hätte all die Bücher zu lesen, die man gerne alle lesen würde. Von Partials habe ich schon soviel Gutes gehört. Eine sehr schöne Leseempfehlung.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Zeit hätte ich auch gerne... ;)

      Löschen
  2. Huhu liebe Steffi! :)

    Ui, das hört sich ja mega toll an! *-* Partials hatte ich schon ein paar Mal im Auge, doch bisher ist es nie so recht auf meine Wunschliste gewandert. Das hast du gerade geändert! :) Ich bin schon gespannt wie dir Band 2 gefallen wird und wünsch dir jetzt schon viel Spaß damit!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist toll. Ich wünsch dir viel Spaß! :)

      Löschen

Ich freue mich wahnsinnig über jeden einzelnen Kommentar. Vielen Dank dafür! ♡
Natürlich beantworte ich jeden Kommentar und ich versuche auch einen Gegenbesuch zu machen.
Bei Fragen schreib mir am Besten eine eMail an angeltearz-liest@gmx.de.

Ich behalte mir das Recht vor beleidigende Kommentare oder Anfeindungen zu löschen.
Aus gegebenen Anlass werden außerdem alle anonymen Kommentare gelöscht.